Yahoo Suche Web Suche

  1. Etwa 467.000.000 Suchergebnisse

  1. Suchergebnisse:
  1. m.unser-stadtplan.de › stadtplan › bad-honnefStadtplan Bad Honnef

    • Geografie
    • Geschichte
    • Einwohnerentwicklung
    • Politik
    • Kultur und Sehenswürdigkeiten
    • Wirtschaft und Infrastruktur
    • Öffentliche Einrichtungen
    • Persönlichkeiten
    • Weblinks
    • Hinweis

    Bad Honnef liegt am östlichen, orographisch rechten Rheinufer zwischen Königswinter und Rheinbreitbach am Fuße des Siebengebirges, das den nördlichen Abschluss des Rheinischen Schiefergebirges und somit den Beginn des Übergangs vom Mittelrhein in den Niederrhein markiert. Der westliche Rand des 48,3 Quadratkilometer großen Stadtgebietes lässt sich ...

    Der nachstehende Text behandelt die Geschichte der Tallage Bad Honnefs, die Geschichte Aegidienbergs wird im Artikel Aegidienberg behandelt.

    Die Einwohnerentwicklung Bad Honnefs folgte bislang dem Trend der Region Bonn/Rhein-Sieg, allerdings stiegen die Einwohnerzahlen deutlich langsamer an als in den stark wachsenden benachbarten Städten und Gemeinden des Rhein-Sieg-Kreises. Seit der kommunalen Neuordnung 1969 gab es ein Wachstum von ca. 6.000 Einwohnern, davon ungefähr die Hälfte im B...

    Seit 2000 ist Bad Honnef eine mittlere kreisangehörige Stadt und nimmt als solche zusätzliche Aufgaben wahr.

    Bauwerke und Kulturdenkmäler

    Ein Wahrzeichen der Stadt ist die dreischiffige, kurz nach 1500 errichtete katholische Pfarrkirche St. Johann Baptist am Markt. Dort befinden sich auch mit dem Hontes das älteste profane Gebäude der Stadt und das Alte Rathaus. Als ältestes Bürgerhaus gilt das Haus Kirchstraße 8. Die evangelische Erlöserkirche in der Luisenstraße mit ihrer Bischofsmützeals Turmabschluss entstand erst 1900. Wahrzeichen des Ortsteils Selhof ist die nach dem Zweiten Weltkrieg errichtete Kirche St. Martin. Inmitte...

    Parks

    Das Bild Bad Honnefs als „Stadt im Grünen“ begründet sich nicht zuletzt durch weitläufige Parkanlagen. Das 15 Hektar umfassende Parkgelände der Rheininsel Grafenwerth trägt dazu wesentlich bei. Aber auch weitere Stadtparks wie der „Park Reitersdorf“, die Parkanlagen am Rhöndorfer Haus im Turm und um das ehemalige Kloster Haus Nazareth in Rommersdorf oder der Kurpark an der Hauptstraße bereichern das Ensemble. Im weiteren Sinne zählen dazu auch das Gelände der der Internationalen Fachhochschul...

    Sport

    Die Basketballer der SOBA Dragons Rhöndorf spielen in der Pro B, der dritthöchsten deutschen Spielklasse. Bis 1999 spielte man noch erfolgreich in der Basketball-Bundesliga und erreichte sogar das Halbfinale. Nach 1999 mussten die Dragons Rhöndorf die Lizenz nach Frankfurt verkaufen und zogen sich in die zweite Bundesliga zurück. Seitdem wurde man einmal Meister der zweiten Liga, wobei man die dadurch erworbene Lizenz für die BBL an Köln abgab. 2007 zogen die Dragons sich in die dritthöchste...

    Bis nach dem Zweiten Weltkrieg war die wirtschaftliche Struktur Bad Honnefs sowohl durch Industriebetriebe als auch durch drei große Marmeladenfabriken geprägt. Letztere gaben nach und nach ihren Betrieb auf. Der Anbau von Wein reduzierte sich bereits Anfang des 20. Jahrhunderts auf die Flächen am Drachenfels, die Anbaufläche sank allein im Zeitrau...

    Bildung

    Bedeutend für die Stadt war die Ansiedlung der Internationalen Hochschule Bad Honnef Bonn, die im Jahr 1998 ihren Betrieb im Feuerschlößchen startete und später auf das ehemalige Gelände der St.-Anno-Handelsschule umzog. Seit ihrer Gründung ist die Hochschule auf ca. 1000 immatrikulierte Studenten rasant gewachsen, deshalb wuchs das „Campus-Gelände“ bis Mitte 2006 um mehrere Studentenwohnungen und eine Mensa. Die auf Grundlage der „Vereinbarung über die Ausgleichsmaßnahmen für die Region Bonn...

    Krankenhäuser

    Im Bereich des Stadtzentrums befindet sich das Katholische Krankenhaus im Siebengebirge (ehemals St.-Johannes-Krankenhaus), das 1886 bis 1888 als Einrichtung der katholischen Kirche unter dem Namen Elise-Philomene-Stift errichtet wurde und von 1964 bis 1968 eine grundlegende Erweiterung erfuhr. Träger dieses Krankenhauses ist die CURA – Katholische Einrichtungen im Siebengebirge gGmbH. Nach der Zusammenlegung mit dem Königswinterer Krankenhaus im Jahre 2011 sind dort etwa 450 Mitarbeiter besc...

    Ehrenbürger

    1. 1906: Hubert Theodor Daniels (1832–1911), Pfarrer an St. Johann Baptist 1887–1911 2. 1910: Mathias Heinrich Göring (1823–1916), Kirchmeister des evangelischen Pfarrverbandes Königswinter/Bad Honnef 1876–1894, mehrfacher Stifter 3. 1912: Wilhelm Girardet (1838–1918), Verleger 4. 1920: Adolf Jansenius († 1937), langjähriger Stadtverordneter und erster Beigeordneter sowie Kreisdeputierter 5. 1926: Josef Rings († 1945), Möbelfabrikant, langjähriger Stadtverordneter und Beigeordneter 6. 1946: J...

    Söhne und Töchter der Stadt

    1. Fritz Tillmann (1874–1953), Theologe 2. Otto Butz (1876–1958), Tierzüchter, Preuß. Regierungsrat 3. Hermann Honnef (1878–1961), Erfinder und Windenergiepionier 4. Josef Rings (1878–1957), Architekt und Stadtplaner 5. Curt Haase (1881–1943), Offizier, zuletzt Generaloberst und Oberbefehlshaber der 15. Armee im Zweiten Weltkrieg 6. Georg Broel (1884–1940), Maler und Zeichner 7. Franzjosef Schneider (1888–1972), Karnevalist und Heimatdichter 8. Wilhelm Pinnecke (1897–1938), Politiker (KPD), M...

    Weitere Persönlichkeiten, die mit der Stadt in Verbindung stehen

    1. Franz Xaver Trips (1630–1696), Pfarrer in Honnef 1670–1696, Ortschronist 2. Karl Simrock (1802–1876), Dichter und Philologe 3. Hermann Schaaffhausen (1816–1893), Anthropologe und Mitbegründer des Rheinischen Landesmuseums 4. Wilhelm August Bredt (1817–1895), preußischer Politiker und Gründer der Lungenheilanstalt Hohenhonnef 5. Hugo von Obernitz (1819–1901), preußischer General und Generaladjutant Kaiser Wilhelms I. 6. Königin Sophie von Schweden (1836–1913), häufiger Kurgast in Bad Honnef...

    Dieser Artikel wurde aus der deutschsprachigen Wikipedia entnommen. Den Originalartikel finden Sie unter http://de.wikipedia.org/wiki/Bad Honnef Der Text ist unter der Lizenz „Creative Commons Attribution/Share Alike“verfügbar; Informationen zum Lizenzstatus eingebundener Mediendateien (etwa Bilder oder Videos) können im Regelfall durch Anklicken d...

    • Nordrhein-Westfalen
    • Rhein-Sieg-Kreis
    • 75 m
    • 53,6K
  2. 1100 Jahre Honnef; Bad Honnef entdecken. Deine Zeit in Bad Honnef. 24 Stunden in Bad Honnef: Rheinromantik, Jugendstil und der Alte; Das Siebengebirge, der Rhein und eine Prise Kultur – was man in 48 Stunden in Bad Honnef alles erleben kann! Bad Honnef und die Region entspannt entdecken – Erlebnisse für 72 abwechslungsreiche Stunden

  3. meinbadhonnef.de › a-z-listing › stadtplanStadtplan - Bad Honnef

    1100 Jahre Honnef; Bad Honnef entdecken. Deine Zeit in Bad Honnef. 24 Stunden in Bad Honnef: Rheinromantik, Jugendstil und der Alte; Das Siebengebirge, der Rhein und eine Prise Kultur – was man in 48 Stunden in Bad Honnef alles erleben kann! Bad Honnef und die Region entspannt entdecken – Erlebnisse für 72 abwechslungsreiche Stunden

  4. Stadtplan von Bad Honnef: Aktuelle und detaillierte Falk-Karte von Bad Honnef mit Sehenswürdigkeiten, Parkmöglichkeiten und einer Adresssuche für Bad Honnef.