Yahoo Suche Web Suche

  1. Etwa 221.000 Suchergebnisse

  1. Suchergebnisse:
  1. Édouard Balladur, né le 2 mai 1929 à Izmir ( Turquie ), est un haut fonctionnaire et homme d'État français. Membre des principaux partis gaullistes successifs, il est Premier ministre du 29 mars 1993 au 17 mai 1995 .

  2. Édouard Balladur, (born May 2, 1929, İzmir [Smyrna], Turkey), French neo-Gaullist politician, prime minister of France from 1993 to 1995. Balladur graduated from the prestigious National School of Administration in 1957 and went to work for the Council of State as a junior official.

    • The Editors of Encyclopaedia Britannica
  3. Édouard Balladur (French: [edwaʁ baladyʁ]; born 2 May 1929) is a French politician who served as Prime Minister of France under François Mitterrand from 29 March 1993 to 17 May 1995. He unsuccessfully ran for president in the 1995 French presidential election , coming in third place.

    • Werdegang
    • Regierungsfunktionen
    • Politische Mandate
    • Auszeichnungen
    • Werke
    • Einzelnachweise

    Balladur entstammt einer armenischen Bankiers- und Händlerfamilie aus dem osmanischen İzmir.1935 bezog die Familie Balladur mit ihren fünf Kindern eine Wohnung auf dem Boulevard Chave in Marseille. Trotz gewisser Einschränkungen im Vergleich zu ihrer Situation in İzmir lebte die Familie in gutbürgerlichen Verhältnissen. Mit 6 Jahren wurde Balladur ...

    1986–1988: Staatsminister, Minister für Wirtschaft, Finanzen und Privatisierung
    1993–1995: Premierminister
    Mitglied des Stadtrates von Paris (seit 1989)
    Mitglied des Regionalrates von Île-de-France(1998)
    Abgeordneter der Nationalversammlung(1988–1993, 1995–2007)
    1972: Großes Goldenes Ehrenzeichen mit dem Stern für Verdienste um die Republik Österreich
    1973: Großkreuz des Verdienstordens der Italienischen Republik
    2005: Großkreuz des Verdienstordens der Republik Polen
    Der Maibaum(1979)
    Ich glaube stärker an den Menschen als an den Staat(1987)
    Leidenschaft und Dauerhaftigkeit(1989)
    Zwölf Briefe an zu ruhige Franzosen(1990)

    ↑ Aufstellung aller durch den Bundespräsidenten verliehenen Ehrenzeichen für Verdienste um die Republik Österreich ab 1952(PDF; 6,9 MB)

  4. Name:Édouard Balladur Geboren am:02.05.1929 SternzeichenStier 21.04 - 21.05 Geburtsort:Smyrna/Izmir/Türkei Der französische Politiker. Er war von März 1993 bis 1995 Premierminister. 1966 bis 1968 Berater von Präsident Georges Pompidou und 1986 bis 1988 Minister für Wirtschaft, Finanzen und Privatisierungen.

  5. Édouard Balladur ist ein französischer gaullistischer Politiker . Er war von 29. März 1993 bis 16. Mai 1995 Premierminister der Französischen Republik.

  6. 2. Mai 2022 · Ce lundi 2 mai, Édouard Balladur célèbre ses 93 ans. Un anniversaire que l'ancien Premier ministre fêtera une fois de plus avec son épouse, Marie-Josèphe Delacour, qu'il a épousé il y a plus de...