Yahoo Suche Web Suche

Suchergebnisse

  1. Suchergebnisse:
  1. Das Geschäft mit dem Versand von Erotik­materialien boomt weiter. 1962 eröffnet Beate Uhse in Flensburg den ersten Sexshop der Welt. 1972 erfolgt die Scheidung von Ernst-Walter Rotermund. Die nächste Generation. Beate Rotermund teilt 1981 die Beate Uhse-Gruppe in zwei eigen­ständige Unternehmen auf. Die Söhne Dirk und Klaus Rotermund ...

  2. Frau in einer Männerdomäne: Beate Uhse macht bereits mit 18 Jahren ihren Pilotenschein. Doch die junge Frau strebt nach Höherem: Fasziniert von Charles Lindberghs Transatlantikflug im Jahr 1927...

  3. Die junge Berufspilotin Beate Uhse verfasste einen Handzettel über eine natürliche Verhütungsmethode für Frauen. 1947 verkaufte sie 32.000 Exemplare zum Preis von 2 Reichsmark pro Stück.

  4. 1962 eröffnete Beate Uhse in Flensburg den ersten Sexshop der Welt unter dem schlichten Namen „Fach­geschäft für Ehehygiene“. In allen Bevölkerungsschichten fand das umfang­reiche Angebot regen Absatz.

  5. Beate Dorothea Rotermund-Uhse, geborene Köstlin, war eine deutsche Unternehmerin. Die Kunstflug-Pilotin gründete 1962 in Flensburg den ersten Sexshop der Welt. Die börsennotierte Beate Uhse AG war ein Marktteilnehmer im erotischen Zubehörhandel. Nach ihr wurde der Erotikkanal Beate-Uhse.TV benannt.

  6. Unternehmensgründung in Flensburg. Gegründet wurde das Unternehmen 1951 als Versandhaus Beate Uhse von der deutschen Pilotin Beate Uhse. Im Angebot waren neben Kondomen auch Bücher zum Thema „Ehehygiene“ und Verhütung.

  7. 22. März 2024 · Auch in Deutschland galt Verhütung einst als Skandal und Erotik als unmoralisch. Die Unternehmerin Beate Uhse eröffnete 1951 in Flensburg trotzdem den ersten...

    • 4 Min.
    • 18,8K
    • ARD
  1. Nutzer haben außerdem gesucht nach