Yahoo Suche Web Suche

  1. Etwa 2.215.032.704 Suchergebnisse

  1. Suchergebnisse:
  1. 03.08.2022 · Seit fast 100 Tagen ist Jakob von Weizsäcker unterwegs in einem Land, das er kaum kennt, in einem Ministeriu­m, das nur wenig Geld hat, obwohl Geld an der Saar so sehr gebraucht wird, für die Anpassung an den Klimawande­l, für den Strukturwa­ndel, um Herausford­erungen zu bewältigen, die sich hier ballen wie in kaum einem anderen ...

  2. 04.08.2022 · Die Ökonomie des unbegrenzten Wirtschaftswachstums wurde zu einer Art Heiligtum. Die neue Aufklärung sollte statt auf brutale Rechthaberei auf Balance gestützt sein. Für jedes Ziel brauchen wir eine Art Gegenpol. Beim Wachstum können das etwa stabiles Klima und hohe biologische Vielfalt sein. Solche Balance-Tugenden gab es schon mal, etwa ...

  3. 01.08.2022 · Grund für den Umzug sind notwendige Sanierungen am bisherigen Finanzministerium. Das saarländische Finanz- und Wissenschaftsministerium wird doch erst im kommenden Sommer in sein ...

  4. 04.08.2022 · Von Weizsäcker: In den vergangenen Jahrhunderten waren die Religionen zu einem erheblichen Teil Träger der Territorialkriege. Und immer noch gibt es weltweit Religionskriege - im Blick habe ich dabei besonders den Islam, aber auch den Hinduismus etwa in Indien, wo der gegenwärtige Präsident seine Machtpolitik mit der Religion verbrämt. Eine Rückbesinnung auf die Ursprünge des ...

  5. 02.08.2022 · An der Saar-Uni sollen in den nächsten Jahren ca.300 neue Wohnungen für Studierende entstehen. Das kündigte Wissenschaftsminister von Weizsäcker an. Aktuell werde geklärt, wo gebaut wird.

  6. 03.08.2022 · Vom "Glamourboy" zum Neinsager. 3. August 2022, 10:37 Uhr. Jakob von Weizsäcker hat in Brüssel gearbeitet und in Berlin. Nun tritt er in Saarbrücken und St. Ingbert auf. Als Nichtsaarländer ...

  7. 01.08.2022 · April 1930 in Ludwigshafen am Rhein; † 16. Juni 2017 ebenda) war ein deutscher Politiker der CDU. Von 1969 bis 1976 war er dritter Ministerpräsident des Landes Rheinland-Pfalz und führte von 1982 bis 1998 als sechster Bundeskanzler der Bundesrepublik Deutschland eine CDU/CSU/FDP-Koalition. Seine Amtszeit ist mit 5870 Tagen die bislang längste. [1]