Yahoo Suche Web Suche

Suchergebnisse

  1. Suchergebnisse:
  1. 27. Okt. 2021 · Das Onlinemagazin Reporter.lu hat den luxemburgischen Premierminister Xavier Bettel mit Plagiatsvorwürfen konfrontiert. In seiner Abschlussarbeit über mögliche Reformen des Wahlsystems für das...

  2. 27. Okt. 2021 · Vorwürfe gegen Xavier Bettel: Der Ministerpräsident von Luxemburg soll auf 96 Prozent der Seiten seiner Abschlussarbeit plagiiert haben. Er selbst gibt an, die Fehler nicht böswillig gemacht zu...

    • Eine Frage Der Dimensionen
    • Mögliche Rechtliche Folgen
    • Kuriose Verteidigungslinie
    • "Fast Schon Kafkaesk"
    • Plagiat ist nicht Gleich Plagiat
    • Plagiate Als Betrugsversuch

    Ein Blick ins Detail verdeutlicht dabei nicht nur die Dimension des Plagiats, sondern auch den Verdacht, dass es sich dabei um Absicht gehandelt haben könnte. Beispiel: die Seiten 34 bis 39 von „Vers une réforme possible des modes de scrutin aux élections du Parlement Européen?“. Hier bedient sich Xavier Bettel aus einem Bericht des früheren Europa...

    Das ist jedoch „nur“ der wissenschaftliche Aspekt. Plagiat bedeutet „Diebstahl geistigen Eigentums“ und kann demnach auch juristisch relevant sein. Das zeigen mehrere Präzedenzfälle, auch in Frankreich. Ein Plagiat in einer wissenschaftlichen Arbeit könne unter den Straftatbestand einer Fälschung („contrefaçon“) laut dem „Code de la propriété intel...

    Ein mögliches Verfahren wegen Fälschung würde der Plagiatsaffäre um Xavier Bettel natürlich eine ganz neue Dimension verleihen. Bisher dreht sich die Affäre aber um den Befund an sich und dessen wissenschaftliche Beurteilung. Eine durchaus kreative Position vertritt dabei der frühere Betreuer des heutigen Premiers an der Universität Nancy, Etienne ...

    Auch Philippe Poirier, Politikwissenschaftler an der Uni Luxemburg, zeigte sich überrascht über die Aussagen seines französischen Kollegen. "Die wissenschaftlichen Kriterien waren exakt die gleichen wie heute", so der Inhaber des Lehrstuhls für parlamentarische Studien im Interview mit "Radio 100,7". Die Kriterien für wissenschaftliches Arbeiten in...

    Doch auch die bisherige Reaktion des Autors von „Vers une réforme possible des modes de scrutin aux élections du Parlement Européen?“ stößt bereits auf massive Kritik. Es sei nicht nachzuvollziehen, wenn Xavier Bettel sage, er habe das "nach bestem Wissen und Gewissen" gemacht. "Das kann nicht sein", so Romain Jeblick. Selbst wenn man dem Premier a...

    Das Gleiche könnte jedoch auch auf Xavier Bettel zutreffen. Die Abhandlung des heutigen Luxemburger Premiers war zwar keine Doktorarbeit. Doch das Ausmaß des Plagiats spielt in der gleichen Liga wie Guttenberg. Allein deshalb kann sich Xavier Bettel auch nicht so einfach aus der Affäre ziehen. Der Premier wolle das Ergebnis der Untersuchung der Uni...

  3. 27. Okt. 2021 · 27. Oktober 2021. In Luxemburg waren wissenschaftliche Arbeiten von Politikern bisher kein Thema. Xavier Bettels Abschlussarbeit könnte das ändern. Denn laut Recherchen von Reporter.lu handelt es sich dabei um einen klaren Fall von Plagiat. Das bestätigen auch mehrere unabhängige Forscher.

  4. 27. Okt. 2021 · Der luxemburgische Premier Xavier Bettel sieht sich gravierenden Plagiatsvorwürfen ausgesetzt. Laut einem Bericht des Internet-Portals Reporter.lu hat der liberale Politiker in seiner...

  5. 1. Feb. 2022 · Der luxemburgische Premierminister Xavier Bettel hat nach einer Plagiatsprüfung durch die Universität Nancy seine vor 22 Jahren eingereichte Diplomarbeit zurückgezogen. Dies teilte Bettel am...

  6. Luxemburg – Der luxemburgische Premierminister Xavier Bettel hat nach einer Plagiatsprüfung durch die Universität Nancy (Frankreich) seine vor 22 Jahren eingereichte Diplomarbeit zurückgezogen. ...