Yahoo Suche Web Suche

  1. Etwa 3.280 Suchergebnisse

  1. Suchergebnisse:
  1. 24. Jan. 2023 · Sind Promis anfälliger für Scheidungen oder Trennungen? Zu Beginn dieser Woche brachten Presseberichte an die Oberfläche, dass Bundespräsident Joachim Gauck, 83 Jahre, und seine Partnerin sich getrennt hätten. Ist der deutsche Politiker wirklich wieder Single? Nachtrag vom 24.01.2023 : Es scheint, dass das Gerücht unbegründet ist. (mehr erfahren)

    • It

      Sono passati esattamente 7 lunghi anni da quando Alan...

    • PT

      Tudo sobre os famosos, moda e beleza. Notícias das...

    • Deutschland
    • Österreich
    • Schweiz
    • Frankreich
    • Polen
    • Portugal
    • Russland bzw. Sowjetunion
    • Türkei
    • USA

    In Deutschland besteht laut Verfassungsrecht (Art. 137 der Weimarer Reichsverfassung, WRV, als Bestandteil des Grundgesetzesgem. Art. 140 GG) keine Staatskirche. Die Präambel des Grundgesetzes beginnt mit den Worten: „Im Bewußtsein seiner Verantwortung vor Gott und den Menschen, …“. Das Grundgesetz ist also monotheistisch geprägt, und das Verhältni...

    Die Religionsfreiheit in Österreich setzte sich überwiegend in der Zeit von 1781 bis 1919 in mehreren Schritten durch. Damit verbunden war auch die staatliche Anerkennung mehrerer Religionen (inzwischen gut zwei Dutzend Denominationen und Glaubensgemeinschaften). Die Vormachtstellung der römisch-katholischen Kirche in Österreich, Hausreligion der H...

    In der Schweiz gibt es keine vollständige Trennung von Religion und Staat. Artikel 15 der Bundesverfassung garantiert zwar die Glaubens- und Gewissensfreiheit: Jede Person hat das Recht, ihre Religion und ihre weltanschauliche Überzeugung frei zu wählen, niemand darf gezwungen werden, einer Religionsgemeinschaft beizutreten oder anzugehören. Doch d...

    Frankreich ist seit dem Jahr 1905 ein laizistischer Staat (allerdings wird der Terminus der Laizität erst in der Verfassung der Vierten Republikvon 1946 zum ersten Mal erwähnt), in dem die Trennung von Kirche und Staat vergleichsweise weit geht. Religiöse Symbole in staatlichen Einrichtungen (auch an der Schule) sind zum Beispiel grundsätzlich nich...

    Nach der Erlangung von Unabhängigkeit 1918/1919 wurde in der polnischen Verfassung vom 17. März 1921 im Art. 114 eine besondere Nähe zwischen dem Staat und der römisch-katholischen Kirche verankert, indem diese als „führende unter den gleichberechtigten Konfessionen“ bezeichnet wurde. Artikel 54 schränkte durch den Wortlaut der Vereidigungsformel d...

    1910 fiel in Portugal die Monarchie; die Erste Portugiesische Republik(1910–1926) entstand. Mit dem „Gesetz der Trennung“ (lei da separação) wurde die Trennung von Staat und Kirche festgeschrieben. Das Gesetz versuchte, die römisch-katholische Kirche der Aufsicht des Staates zu unterstellen und führte so in den Gegensatz mit dem Vatikan. Am 24. Mai...

    In Russland kam es nach der Oktoberrevolution zu einer radikalen Trennung von Staat und Kirche. Der Rat der Volkskommissare verfasste unter Lenin am 5. Februar 1918 ein Dekret Über die Trennung der Kirche vom Staat und der Schule von der Kirche. Diese Trennung war eine einseitige Trennung der Kirche vom Einfluss auf den Staat und ging nicht einher ...

    Die Republik Türkei ist seit ihrer Gründung im Oktober 1923 formal laizistisch und kemalistischgeprägt. Die Trennung von Staat und Religion wird in Art. 2, die Religionsfreiheit in Art. 24 der Verfassung festgehalten. Seit der Machtübernahme der islamisch-konservativen AKP 2002 kommt es jedoch zu einer stärkeren Reislamisierungder Gesellschaft in d...

    In den USA geht die Trennung von Kirche und Staat (englisch Separation of church and state) auf die Baptisten zurück. Puritanische Glaubensflüchtlinge besiedelten Neu-England; in ihren Siedlungsgebieten dominierten sie Staat und Kirche. So verwehrte Massachusetts Andersgläubigen wie den Quäkern die Niederlassung. Diesen wurde von England ein Koloni...

  2. Vor 4 Tagen · Der türkische Präsident wird kritisiert, weil er nach iranischer Auffassung eindeutig zur Spaltung des Irans aufruft. Das von Erdogan rezitierte Gedicht beklagt, wie der Fluss Aras die aserbaidschanisch sprechenden Menschen in Aserbaidschan und im Iran getrennt hat, und ist ein Symbol für die pantürkische Doktrin, die die Vereinigung aller Türken anstrebt, einschließlich der im Iran lebenden. „Sie haben den Fluss Aras getrennt und ihn mit Steinen und Stäben gefüllt. Ich ...

  3. 25. Jan. 2023 · Astronaut Alexander Gerst darf den Bundespräsidenten wählen. Er wurde von der Grünen-Fraktion in Baden-Württemberg berufen. Bildrechte: imago/ITAR-TASS

  4. 24. Jan. 2023 · Ein Bundespräsident, der die neuen Euro-Gesetze würde unterzeichnen müssen, stand unerwartet nicht mehr hinter der abenteuerlichen Euro-Rettungspolitik. Den massiven Ankauf von Anleihen einzelner Staaten durch die Europäische Zentralbank halte er "für rechtlich bedenklich". Vor aller Augen wurde Wulff plötzlich zum Systemkiller.