Yahoo Suche Web Suche

  1. Etwa 42 Suchergebnisse

  1. Suchergebnisse:
  1. Christian Wulff wurde als zweites Kind des Juristen und Kaufmanns Rudolf Wulff (1913–1998) und dessen Ehefrau Dagmar, geb. Evers (1929–1996) geboren. Sein Großvater väterlicherseits, Wilhelm Wulff, war Historiker und Direktor der Volksschule in Westerkappeln; sein Großvater mütterlicherseits, Walter Evers, war Großhändler für Holzfurniere in Bad Rothenfelde bei Osnabrück.

  2. 19.02.2013 · Lebenslauf von Ministerpräsident Stephan Weil. seit 19.02.2013. Niedersächsischer Ministerpräsident. 2006 bis 2013. Oberbürgermeister der Landeshauptstadt Hannover . 1997 bis 2006. Stadtkämmerer der Landeshauptstadt Hannover. 1994 bi ...

  3. In seinen späten Jahren war er mit vielen bekannten Frauen befreundet: Henriette Wulff († 13. September 1858 beim Brand der Austria), Tochter des Kommandeurs P. F. Wulff, ferner Sophie Ørsted, Tochter des Entdeckers des Elektromagnetismus Hans Christian Ørsted, und Jenny Lind, auch „die schwedische Nachtigall“ genannt, die er sehr verehrte.

  4. Aktuelle Informationen, Hintergründe, Livestreams und Service-Angebote: Erfahren Sie hier mehr über die politische Arbeit und Ziele der Bundesregierung.

  5. Tabellarischer Lebenslauf im LeMO (DHM und HdG) Biografie von Roman Herzog auf bundespraesident.de; Peter Voß fragt Roman Herzog. 3sat (45 Minuten) Bundesverfassungsgericht, Pressemitteilung Nr. 33/2014 vom 4. April 2014 zum 80. Geburtstag Herzogs; Neuordnung Europas? Wechsel der Aufgaben, Reform der Institutionen? – Rede an der Universität ...

  6. Hans-Ulrich Jörges (* 8.Dezember 1951 in Bad Salzungen, DDR) ist ein deutscher Journalist.Er war von 2007 bis 2017 Mitglied der Chefredaktion der Illustrierten Stern und Chefredakteur für Sonderaufgaben des Verlags Gruner + Jahr

  7. Am 17. August 2005 wurde sie von Angela Merkel zur Bundestagswahl 2005 in das Kompetenzteam der CDU/CSU für die Bereiche Familie und Gesundheit berufen. Am 22. November 2005 wurde Ursula von der Leyen als Bundesministerin für Familie, Senioren, Frauen und Jugend in der von Bundeskanzlerin Angela Merkel geführten Bundesregierung, dem Kabinett Merkel I, vereid