Yahoo Suche Web Suche

  1. Etwa 421.000 Suchergebnisse

  1. Suchergebnisse:
  1. De Maizière ist der Name einer preußisch - hugenottischen Familie, die im 17. Jahrhundert aus Frankreich kommend im Kurfürstentum Brandenburg sesshaft wurde. Sie floh 1685 vor der Hugenottenverfolgung aus Frankreich. Der Familienname stammt von Maizières-lès-Metz aus dem Département Moselle in Lothringen.

  2. De Maizière ist der Sohn der Künstlerin Eva de Maizière und des ehemaligen Generalinspekteurs der Bundeswehr Ulrich de Maizière. Sein älterer Bruder Andreas de Maizière ist Bankmanager. Seine Schwester Barbara Pieper wirkt als Feldenkrais-Therapeutin, Cornelia von Ilsemann ist eine prominente Reformpädagogin.

  3. 6. März 2011 · Clemens de Maizière hat das Familienprinzip, sich vom Staat in die Pflicht nehmen zu lassen, in skrupelloser Weise pervertiert. Er war Diener beider deutscher Diktaturen - in der zweiten gar...

    • Politik
    • Reporter Investigative Recherche
  4. Lothar de Maizière stammt aus der politisch sehr aktiven Familie de Maizière, deren Mitglieder Nachfahren hugenottischer Einwanderer sind. Sein Vater Clemens de Maizière (1906–1980) war Jurist, Synodaler der Berlin-Brandenburgischen Kirche und Mitglied der Ost-CDU , wo er einen Ortsverband leitete.

    • 2. März 1940
    • Maizière, Lothar de
    • Nordhausen
  5. The Maizière family is a German noble family of Huguenot ancestry that migrated from the Duchy of Lorraine to what is now Germany in the late 17th century. Several family members have had and still have important roles in German politics and business.

  6. 8. Juli 2021 · Thomas de Maizière wurde am 21. Januar 1954 in Bonn geboren. Sein Vater Ulrich de Maizière war Generalinspekteur der Bundeswehr, seine Mutter Bildhauerin. Er wuchs bei seiner Familie in Bonn auf. 1972 machte Thomas de Maizière in Bonn sein Abitur. Im Anschluss machte er seinen Wehrdienst.