Yahoo Suche Web Suche

  1. Bei uns finden Sie zahlreiche Produkte von namhaften Herstellern auf Lager. Wähle aus unserer riesigen Auswahl an angesagten DVDs. Jetzt online shoppen.

Suchergebnisse

  1. Suchergebnisse:
  1. Eine Ballade von Schiller über einen Ritter, der in einem Tierkämpf einen Handschuh findet und sich von einer Frau verabschiedet. Erfahren Sie mehr über die Quelle, den Aufbau, die Grundidee und die Versform des Gedichts.

  2. Eine Ballade über einen Ritter, der sich in einer Arena mit wilden Tieren behauptet und eine Dame, die ihm ihre Liebe gesteht. Erwecken Sie sich über die Versformen, die Reimwechsel und die historische Wahrheit hinter dem Gedicht.

  3. Eine Ballade über einen Ritter, der in einem Kampfspiel zwischen Löwen, Tigern und Leoparden einen Handschuh rettet und dafür Belob und Liebe erhält. Lesen Sie den Text und erfahren Sie mehr über die Autorin und das Gedicht.

    • Inhalt
    • Herkunft
    • Andere Bearbeitungen
    • Literatur
    • Einzelnachweise

    Das achtstrophige Gedicht, das der Musen-Almanachwegen seines leichteren Tones nicht Ballade, sondern Erzählung nennt, handelt vom Missbrauch einer Liebe. König Franz sitzt mit seinem Gefolge auf dem Balkon des Löwengartens, um einen Tierkampf zu sehen. Ein Löwe betritt die Arena, ein Tiger, zwei Leoparden. Daraufhin lässt Fräulein Kunigunde ihren ...

    Die Ballade ist als wahre Geschichte überliefert, Schiller fand sie in den Essais historiques sur Parisdes Monsieur Germain-François Poullain de Saint-Foix. Dort heißt es: König Franz I., der Frankreich von 1515 bis 1547 regierte, soll die für seine Löwenkämpfe benötigten Tiere in Paris in der späteren Rue des Lions ‚Straße der Löwen‘gehalten haben...

    Die Geschichte wurde auch von anderen Autoren bearbeitet. Leigh Hunt (1784–1859) bleibt in seinem Gedicht The Glove and the Lions etwas näher am Original als Schiller. Im Jahr 1845 veröffentlichte Robert Browning seine Version des Stoffes unter dem Titel The Glove in seinem Werk Dramatic Romances and Lyrics. Im Jahre 1821 veröffentlichte die Wiener...

    Karl Moritz: Deutsche Balladen. Analyse für den Deutschunterricht. Ferdinand Schöningh, Paderborn 1972, ISBN 3-506-72814-8.
    Edgar Neis: Interpretationen von 66 Balladen, Moritaten und Chansons. Analysen und Kommentare. Bange-Verlag, Hollfeld 1978, ISBN 3-8044-0590-8.
    Edgar Neis: Interpretationen von 66 Balladen, Moritaten und Chansons. Analysen und Kommentare. Bange-Verlag, Hollfeld 1978, ISBN 3-8044-0590-8. Original: Essais historiques sur Paris. Nouvelle ed...
    Matteo Bandello: Don Giovanni Emanuel tötet sieben Mohren, dringt in den Löwenzwinger ein und geht heil daraus hervor – alles aus Liebe zu einer Dame. In: Ders.: Novellen. Hrsg. v. Otto M. Mittle...
    Das Schnupftuch. Parodie der Erzählung: Der Handschuh, von Friedrich von Schiller. Franz Wimmer, Wien 1833 (eingeschränkte Vorschauin der Google-Buchsuche).
  4. www.texts.at › friedrich-schiller › der-handschuhDer Handschuh | Textarchiv

    Ein Ritter rettet einen Handschuh aus dem Kampf zwischen Löwen, Tigern und Leoparden. Er weist die Liebe von Fräulein Kunigunde zurück und verlässt den Hof.

  5. Die Ballade erzählt von einem Ritter, der in einem Tiergehege einen Handschuh findet und ihn an eine Dame wirft. Erfahren Sie mehr über die historischen Hintergründe, die literarischen Bezüge und die Bedeutung des Gedichts.

  6. Erfahren Sie mehr über das berühmte Gedicht von Friedrich Schiller, das die Geschichte eines mutigen Ritters erzählt, der einen Handschuh aus einem Zwinger voller wilder Tiere holt. Lesen Sie die Analyse, den Inhalt, die Form und die Bedeutung des Gedichts.

  1. Nutzer haben außerdem gesucht nach