Yahoo Suche Web Suche

  1. Niedrige Preise, Riesenauswahl. Sicher bezahlen mit Kauf auf Rechnung. Kostenlose und einfache Rücksendungen für Millionen von Artikeln.

Suchergebnisse

  1. Suchergebnisse:
  1. 15. Jan. 2018 · „Der Vorleser“ von Bernhard Schlink erzählt die Geschichte der 36-jährigen KZ-Schergin Hanna Schmitz, die sich auf eine sexuelle Beziehung mit dem 15-jährigen Michael Berg einlässt. Hanna führt den Jungen in die Welt der Liebe ein, während dieser ihr als Gegenleistung vorliest.

  2. Ihr wird vorgeworfen, im Zweiten Weltkrieg Menschen in einer Kirche verbrannt zu haben. Außerdem soll sie Arbeiterinnen fürs Konzentrationslager ausgesucht und einen Bericht gefälscht haben. Eine Schriftprobe lehnt Hanna ab. Stattdessen bekennt sie sich als Anführerin der Taten.

    • (208)
    • Paperback
  3. Eine ausführliche Rezension des Romans „Der Vorleser“ von Bernhard Schlink, der die Themen Liebe, Schuld und Vergangenheitsbewältigung im Kontext des Nationalsozialismus behandelt. Die Rezension analysiert die Figuren, die Sprache und die Perspektive des Icherzählers Michael Berg.

    • (26)
  4. Bernhard Schlink hat in diesem Buch in einfühlsamer, spannender, detaillierter und brillanter Weise die Geschichte einer denkwürdigen Begegnung, die sich im Folgenden als prägend für das restliche Leben der teilweise doch sehr unterschiedlichen Hauptpersonen, Hanna und Michael, erweisen soll, dokumentiert.

  5. 22. Aug. 2023 · Der Vorleser. von Bernhard Schlink. Rezeption und Kritik. »Bernhard Schlinks Roman ›Der Vorleser‹ prägt seit Mitte der 1990er Jahre die literarische Erinnerungskultur und sein weltweiter Erfolg hat ihn zu einem festen Bestandteil des Lektürekanons an deutschen Schulen gemacht.« (Morgenroth 238)

  6. 10. Sept. 2009 · Bernhard Schlink, der Autor des Bestsellers thematisiert hier zwei Themen: Geschlechtsbeziehungen zu Minderjährigen, die bei uns eigentlich unter Strafe stehen, und die Naziverbrechen. In beiden Fällen hat sich Hanna schuldigt gemacht, obwohl sie nur wegen ihrer Nazivergangenheit angeklagt wird.

  7. 7. Okt. 2007 · Bernhard Schlinks Roman "Der Vorleser" beweist wie kaum ein Werk der deutschen Nachkriegsliteratur, dass "Schreiben nach Auschwitz" gelingen und dabei sogar publikumstauglich sein kann. In 39...