Yahoo Suche Web Suche

  1. Kostenlose und einfache Rücksendungen für Millionen von Artikeln. Niedrige Preise, Riesenauswahl. Sicher bezahlen mit Kauf auf Rechnung.

    • Jetzt Streamen

      Streamen Sie Ihre Lieblingsserie

      direkt auf Ihrem Fernseher!

    • Kundenservice

      Erfahren Sie mehr über unseren

      Kundenservice.

Suchergebnisse

  1. Suchergebnisse:
  1. Edgar Selge (* 27. März 1948 in Brilon) ist ein deutscher Schauspieler und Schriftsteller. Er wurde unter anderem durch seine Rolle als Polizeiruf 110 - Kommissar Jürgen Tauber bekannt, den er zwischen 1998 und 2009 spielte. Inhaltsverzeichnis. 1 Leben. 1.1 Herkunft und Ausbildung. 1.2 Schauspielkarriere. 1.3 Autor. 1.4 Politisches Engagement.

  2. Hast du uns endlich gefunden ist der Titel eines 2021 im Rowohlt Verlag erschienenen Buches von Edgar Selge. Das Buch erzählt autofiktional die Geschichte des zwölfjährigen Edgar Selge, der im Nachkriegsdeutschland und in der Zeit des Wirtschaftswunders in einer Familie aufwächst, in der er von Musik und Kultur umgeben ist ...

  3. 26. März 2018 · 26.03.2018. Edgar Selge wird 70: Mit nur einem Arm kam er zum Ruhm. Edgar Selge zählt zu den bekanntesten deutschen Fernsehschauspielern. Foto: Tobias Hase, dpa. Als Kommissar im...

  4. 26. Okt. 2021 · Der heute 73-jährige Schauspieler erzählt in seinem Buch „Hast du uns endlich gefunden“ die Geschichte einer Kindheit um 1960, wie sie noch nicht erzählt worden ist. Wie jede Vergangenheit reicht...

  5. 28. März 2023 · Es ist eine Kultfigur, die ihn berühmt gemacht hat. Edgar Selge ist der Nachdenkliche, der Zweifler unter den deutschen Schauspielern. Er will uns hineinverführen, wie er es sagt, etwa in die...

    • Peter Helling
  6. 24. Aug. 2021 · Das literarische Debüt des Schauspielers Edgar Selge: Ein autobiografischer Roman über seine Kindheit zwischen Gefängnismauer und klassischer Musik. Lesen Sie die Leseprobe, die Kritiken und bestellen Sie das Buch als Taschenbuch, gebunden oder E-Book.

  7. Der Schauspieler Edgar Selge erzählt in seinem literarischen Debüt von seiner Kindheit in Westfalen in den fünfziger und sechziger Jahren. Er beschreibt das strenge Regiment des Gefängnisdirektors Vaters, die Musikliebe der Mutter und seine eigene Flucht in die Phantasie.

  1. Nutzer haben außerdem gesucht nach