Yahoo Suche Web Suche

  1. amazon.de wurde im letzten Monat von mehr als 1.000.000 Nutzern besucht

    Bei uns finden Sie zahlreiche Produkte von namhaften Herstellern auf Lager. Wähle aus unserer Auswahl an Büchern aus der Kategorie Film, Kunst & Kultur.

  2. ebay.de wurde im letzten Monat von mehr als 100.000 Nutzern besucht

    Kostenloser Versand verfügbar. Kauf auf eBay. eBay-Garantie! Riesenauswahl an Markenqualität. Folge Deiner Leidenschaft bei eBay!

Suchergebnisse

  1. Suchergebnisse:
  1. Ungemalte Bilder nannte Emil Nolde seine kleinformatigen Aquarelle, die in der Zeit zwischen 1938 und 1945 entstanden.

  2. 22. Okt. 2018 · Emil Nolde wob selbst einen Mythos um seine Verfolgung durch den NS-Staat, seine 1.300 Ungemalten Bilder scheinen sie zu bezeugen. Wie war es wirklich?

  3. Emil Noldes (1867 – 1956) kleinformatige, farbstarke Aquarelle, seine sogenannten Ungemalten Bilder , sind ein zentraler Bestandteil des Mythos vom verfolgten Künstler. Der Expressionist ist einer der bekanntesten „entarteten Künstler“.

  4. 7. Aug. 2018 · Die Scottish National Gallery zeigt erstmals die "Ungemalten Bilder" des deutschen Expressionisten Emil Nolde. Erfahren Sie mehr über seine Farbvisionen, seine Reise nach Neuguinea und seine Heimatprobleme.

  5. Emil Nolde (* 7. August 1867 als Hans Emil Hansen in Nolde bei Buhrkall, Provinz Schleswig-Holstein; † 13. April 1956 in Seebüll) war einer der führenden Maler des Expressionismus. Er ist einer der großen Aquarellisten in der Kunst des 20. Jahrhunderts.

    • German
    • August 7, 1867
    • Nolde, Denmark
    • April 13, 1956
  6. Emil Nolde (* 7. August 1867 als Hans Emil Hansen in Nolde, Kreis Tondern der Provinz Schleswig-Holstein; † 13. April 1956 in Seebüll) war einer der führenden Maler des Expressionismus. Er ist einer der großen Aquarellisten in der Kunst des 20. Jahrhunderts und bekannt für seine ausdrucksstarke Farbwahl.

  7. Emil Nolde, Ungemalte Bilder, 1938/45, Nolde Stiftung Seebüll, Ausstellungsansicht "Emil Nolde" im Unteren Belvedere, Foto: Alexandra Matzner © Nolde Stiftung Seebüll, 2013. Kunstgeschichte Kunstgattungen