Yahoo Suche Web Suche

Suchergebnisse

  1. Suchergebnisse:
  1. Merkmale & Bildinhalte des Expressionismus in Kunst. Wie in allen Kunststilen und Epochen lassen sich nicht immer eindeutige Merkmale festhalten. Der Expressionismus kann als ein inneres Verständnis der einzelnen Künstlerinnen und Künstler beschrieben werden.

  2. 5. Apr. 2021 · Im diesem Beitrag gehen wir näher auf die Entstehung und Bedeutung des Expressionismus ein, stellen die wichtigsten Expressionisten vor und befassen uns mit den Merkmalen expressionistischer Kunst. Abschließend widmen wir uns dem Markt für Gemälde und Zeichnungen des Expressionismus.

  3. Expressionismus. Der Expressionismus (von lateinisch expressio ‚Ausdrücken, Ausdruck‘) ist eine Stilrichtung in der Kunst. Ihre Anfänge und Vorläufer finden sich im ausgehenden 19. Jahrhundert. Wie der Impressionismus, der Symbolismus und der Fauvismus ist der Expressionismus eine Bewegung gegen die Tendenzen des Naturalismus.

  4. In der modernen Kunst hat der deutsche Expressionismus neben dem französischen Fauvismus oder dem kubistischen Kunststil einen hohen Stellenwert. Herausragende Künstler wie Paul Klee („Katze und Vogel“), Ludwig Kirchner („Die Zirkusreiterin“) oder Emil Nolde („Candle Dancers“) prägten den Expressionismus in der Malerei. Mit einer ...

    • Christian Rohlfs. Italian ,1849 - 1938. 29 Kunstwerke.
    • Tivadar Kosztka Csontváry. Hungarian ,1853 - 1919. 44 Kunstwerke.
    • Lovis Corinth. German ,1858 - 1925. 130 Kunstwerke.
    • James Ensor. Belgian ,1860 - 1949. 46 Kunstwerke.
  5. Prägend waren stattdessen eine Vielzahl sprachlicher Bilder sowie Übertreibungen und Neologismen. Für den Expressionismus besonders typisch war der sogenannte Reihungsstil, also das Aneinanderreihen von verschiedenen sprachlichen Bildern. Dramatik des Expressionismus

  6. Expressionismus: Beschreibung der Entstehung und Interpretation des Kunststiles im Zusammenhang mit der Zeitgeschichte. Darstellung der Techniken und Arbeitsmethoden der Künstler des Expressionismus.