Yahoo Suche Web Suche

  1. Etwa 16.700.000 Suchergebnisse

  1. Suchergebnisse:
  1. (1) Wer zur Täuschung im Rechtsverkehr eine unechte Urkunde herstellt, eine echte Urkunde verfälscht oder eine unechte oder verfälschte Urkunde gebraucht, wird mit Freiheitsstrafe bis zu fünf Jahren oder mit Geldstrafe bestraft. (2) Der Versuch ist strafbar.

  2. 10. Aug. 2022 · Daneben gibt es Fälschungen aus religiösen Gründen, wenn etwa Reliquien gefälscht werden, indem echte Körperteile unbestimmter Herkunft als angeblich von Heiligen stammend ausgegeben werden.

  3. Auf § 269 StGB verweisen folgende Vorschriften: Strafgesetzbuch (StGB) Besonderer Teil. Straftaten gegen die öffentliche Ordnung. § 127 (Betreiben krimineller Handelsplattformen im Internet) Betrug und Untreue. § 263 (Betrug) Urkundenfälschung. § 267 (Urkundenfälschung)

  4. 20. Dez. 2022 · Der Verkauf eines Plagiats ist grundsätzlich als Betrug strafbar. Es handelt sich hierbei allerdings um ein Antragsdelikt, das bedeutet, dass nur gegen den Täter ermittelt wird, wenn vonseiten...