Yahoo Suche Web Suche

  1. Etwa 66.400.000 Suchergebnisse

  1. thalia.de wurde im letzten Monat von mehr als 100.000 Nutzern besucht

    "Die Familie Bonaparte" für 7,99 € online bei Thalia bestellen. Erzählungen aus Meisterhand: Kaufen Sie digitale, packende & historische Geschichten.

  2. amazon.de wurde im letzten Monat von mehr als 1.000.000 Nutzern besucht

    Erhalten auf Amazon Angebote für familie bonaparte im Bereich Bücher. Entdecken tausende Produkte. Lesen Kundenbewertungen und finde Bestseller

  1. Suchergebnisse:
  1. Die Bonaparte (eigentlich Buonaparte) sind eine Familie aus Korsika, die 1804 mit Napoleon Bonaparte zum französischen Kaiserhaus aufstieg. Sie regierten im Ersten und Zweiten Kaiserreich sowie kurzzeitig in einer Reihe von anderen europäischen Staaten. Inhaltsverzeichnis 1 Geschichte 2 Ebenbürtigkeit und Heiratspolitik 3 Wohnsitze 4 Stammliste

  2. August 1769 in Ajaccio zur Welt, der Hauptstadt der Insel Korsika. Seine Familie stammt ursprünglich aus Italien und seine Eltern gehören dem niederen Adel an. Sie ziehen ihre acht Kinder unter finanziellen Entbehrungen auf. Mit neun Jahren kann Napoleon dank eines königlichen Stipendiums für verarmte Adlige auf die Militärschule von Brienne gehen.

  3. Am 19. Dezember 1978 heiratete Charles Napoléon Bonaparte in Paris Béatrice Prinzessin von Bourbon-Sizilien (* 1950), Tochter Ferdinands, des Herzogs von Castro (1926–2008). Zusammen haben sie zwei Kinder, Caroline Napoléon (* 24. Oktober 1980) und Jean-Christophe Napoléon (* 11. Juli 1986). Die Ehe wurde 1989 geschieden. Am 18.

  4. Eng verbunden mit Napoleons Aufstieg und Niedergang war die Familie Bonaparte. Sie stammte aus Korsika. Herkunft der Familie Bonaparte. Ihren Ursprung hatten die Buonapartes im nordwestitalienischen Ligurien. Erste Erwähnung fanden sie um 1200 mit Gianfaldo Buonaparte. Im Jahr 1397 verheiratete sich der Notar Giovanni Buonaparte mit Isabella Calandrini und stieg zum Bürgermeister von Sarzana sowie zum Kommissar der Lunigiana auf.

  5. Die italienische Familie Buonaparte wurde 1771 in den französischen Adel aufgenommen und benannte sich in Bonaparte um. Durch die Französische Revolution (1789-1799) stiegen die Bonapartes zur französischen Herrscherfamilie auf. Sie gehören bis heute zum Hochadel. Italienische Herkunft Giovanni Buonaparte (lebte im 14. Jahrhundert) war Bürgermeister der italienischen Stadt Sarzana. Er heiratete Isabella Calandrini, eine Cousine…

  6. Die Familie Buonaparte gehörte zum Kleinadel, hatte also ein hohes Ansehen in der Gesellschaft. Der Vater arbeitete als Advokat, Richter und als Sekretär von Pascal Paoli, einem Kämpfer, der sich für die politische Unabhängigkeit Korsikas einsetzte. Der Freiheitsgedanke spielte dadurch schon in Napoleons Kindheit eine wichtige Rolle.

  7. Aus korsischer Familie stammend, stieg Bonaparte während der Französischen Revolution in der Armee auf. Er erwies sich als ein militärisches Talent ersten Ranges. Vor allem die Feldzüge in Italien und in Ägypten machten ihn populär. Dies ermöglichte ihm, durch den Staatsstreich des 18. Brumaire VIII (9. November 1799), zunächst als einer von drei Konsuln, die Macht in Frankreich zu übernehmen. Von 1799 bis 1804 als

  1. thalia.de wurde im letzten Monat von mehr als 100.000 Nutzern besucht

    "Die Familie Bonaparte" für 7,99 € online bei Thalia bestellen. Erzählungen aus Meisterhand: Kaufen Sie digitale, packende & historische Geschichten.

  2. amazon.de wurde im letzten Monat von mehr als 1.000.000 Nutzern besucht

    Erhalten auf Amazon Angebote für familie bonaparte im Bereich Bücher. Entdecken tausende Produkte. Lesen Kundenbewertungen und finde Bestseller