Yahoo Suche Web Suche

  1. Etwa 44 Suchergebnisse

  1. Suchergebnisse:
  1. Seit 2011 ist Robert von Weizsäcker Ehrenpräsident des Deutschen Schachbundes. Er war von 1983 bis 2017 mit der Lehrerin Gabriele Freifrau von Weizsäcker geb. von Meer (* 1956) verheiratet, einer Tochter von Werner von Meer (1920–2012), dem ehemaligen Eigentümer des Stüttgenhofs bei Köln. Gemeinsam haben sie drei Töchter.

  2. ksta.de - Aktuelle Nachrichten und Informationen aus Köln, der Region und dem Rheinland sowie aus Politik, Wirtschaft, Sport, Kultur, Unterhaltung und Ratgeber.

  3. Karl Ernst Thomas de Maizière [də mɛˈzjɛʁ] (* 21. Januar 1954 in Bonn) ist ein deutscher Politiker ().. Er war von 1990 bis 1994 Staatssekretär im Kultusministerium von Mecklenburg-Vorpommern sowie von 1994 bis 1998 Leiter der Staatskanzlei unter Berndt Seite.

  4. Mehr über die Abgeordneten. Jedes Land bestimmt selbst, in welcher Form die Wahlen durchgeführt werden, sofern die Gleichbehandlung von Frauen und Männern sowie geheime Wahlen gewährleistet sind.

  5. Die Universität Tübingen steht für Wissenschaft am Puls der Zeit. Studierende erhalten eine fundierte Ausbildung auf dem aktuellsten Stand der Forschung

  6. In Folge des Beschlusses zur Verlegung des Parlaments- und Regierungssitzes (1991) verlegte Bundespräsident Richard von Weizsäcker im Januar 1994 als erstes Verfassungsorgan seinen ersten Amtssitz nach Berlin ins Schloss Bellevue; Mitte Januar fanden dort erstmals seine traditionellen Neujahrsempfänge statt, Ende Januar zog er auch privat dorthin um.

  7. de.wikipedia.org › wiki › RatingenRatingen – Wikipedia

    Ratingen ist eine große kreisangehörige Stadt im nordrhein-westfälischen Kreis Mettmann.Die Stadt liegt in zentraler Lage der Metropolregion Rhein-Ruhr im Übergangsbereich zwischen Niederrheinischem Tiefland und dem Niederbergischen Land.