Yahoo Suche Web Suche

  1. Anzeigen der Ergebnisse für

    gertrud meyer
    Stattdessen suchen nach gertrud meye

Suchergebnisse

  1. Suchergebnisse:
  1. Gertrud Meyer (* 14. Juli 1914 in Lübeck; † 19. November 2002 in Oslo) war eine deutsche Widerstandskämpferin und an der Seite Willy Brandts in Norwegen als dessen Lebensgefährtin gegen das NS-Regime tätig.

  2. Partnerschaft mit Gertrud Meyer. Gertrud Meyer (1914-2002), zehntes Kind einer Lübecker Arbeiterfamilie, ist Willy Brandts Jugendliebe. Ab 1931 sind die beiden acht Jahre lang ein Paar. Gemeinsam leisten sie in der Sozialistischen Arbeiterpartei Deutschlands (SAPD) aktiv Widerstand gegen das NS-Regime.

  3. 16. Dez. 2013 · Die deutsche Widerstandskämpferin Gertrud Meyer war Willy Brandts Weggefährtin im norwegischen Exil. Erst jetzt erinnert ein Buch daran, dass sie in Brandts Leben eine viel größere Rolle...

  4. Gertrud Meye. geb. Johne. * 26.10.1914. † 29.08.2008 in Meinerzhagen. Erstellt von Westfälischer Anzeiger. 505 Besuche. WERDEN SIE INHABER DIESER GEDENKSEITE UND VERWALTEN SIE DIESE. Jetzt Inhaber werden.

    • Weiblich
  5. 1935: Aug., Dez. 1937: Jan., 27. Sept., 8. Nov. Die blonde Lübeckerin, die sich der Sprache und Lebensart des Gastlandes ebenso leicht anpasste wie ich, war politisch wach und von einer seltenen Hilfsbereitschaft. Gertrud Meyer war eine deutsche bzw. norwegische Parteifunktionärin (SAPD, DNA).

  6. Sie war die erste Frau, die im Schatten von Willy Brandt stand. Dabei war Gertrud Meyer weitaus mehr als eine politische Gefährtin und seine zeitweilige Partnerin. Sie war im Widerstand, emigrierte nach Norwegen, arbeitete bei Wilhelm Reich, folgte diesem in die USA, kehrte nach dem Zweiten Weltkrieg nach Europa zurück.

  7. 23. Sept. 2011 · Authors. Gertrud Lenz Abstract. The article deals with the political life of Gertrud Meyer, an activist of the Socialist Workers’ Party of Germany (SAP), long-time partner of Willy Brandt (who would become Chancellor of Germany in 1969), collaborator of psychoanalyst Wilhelm Reich, and close friend of the dissident communist Jacob Walcher.