Yahoo Suche Web Suche

  1. Etwa 164.000 Suchergebnisse

  1. Suchergebnisse:
  1. 26. März 2022 · Modrow war der letzte nicht demokratisch gewählte Ministerpräsident der DDR und galt vor 1989 als Reformer. Nach 1989 ist er aber immer wieder durch doktrinäre Äußerungen aufgefallen und erhielt zu seinem 90. Geburtstag den russischen Orden der Freundschaft. Den russischen Präsidenten Wladimir Putin kennt Modrow aus dessen Zeit als KGB-Offizier in Dresden persönlich. Zuletzt hatte er gegen die Parteivorsitzende Susanne Hennig-Wellsow Stimmung gemacht.

  2. 14. März 2022 · Hans Modrow, Jahrgang 1928, sollte Anfang 1945 als Jugendlicher im Volkssturm Nazi-Deutschland gegen die Rote Armee verteidigen. Er geriet in sowjetische Kriegsgefangenschaft, studierte später in Moskau. Viele Jahre war er FDJ- und SED-Funktionär. Im Herbst 1989 wurde er für ein entscheidendes halbes Jahr Ministerpräsident der DDR. Als PDS-Abgeordneter im Bundestag und im EU-Parlament sowie auch danach setzte er sich für ein gutes Verhältnis zwischen Deutschland und Russland ...

    • Hans Modrow
  3. 27. März 2022 · Hans Modrow war der letzte nicht demokratisch gewählte Ministerpräsident der DDR und galt vor 1989 als Reformer. Er stieß jedoch immer wieder auf harsche Kritik, etwa mit der Leugnung des...

    • Stefan Doerr
  4. 27. März 2022 · Hans Modrow gehörte von 1958 bis 1990 der Volkskammer der DDR und von 1967 bis 1989 dem Zentralkomitee der SED an. Damals als „Reformer“ geltend, wurde er im Herbst 1989 Vorsitzender des...

  5. 27. März 2022 · Hans Modrow: Der 94-Jährige war offenbar verantwortlich für den umstrittenen Entwurf, der zur Auflösung des derzeitigen Ältestenrates der Linkspartei führt. (Quelle: Mathias...

  6. 26. März 2022 · (Foto: picture alliance/dpa) Der Vorsitzende des Ältestenrats der Linken, Modrow, behauptet in einem Papier, es sei fraglich, ob der Ukraine-Krieg doch ein "Bürgerkrieg" sei und nicht die Folge...