Yahoo Suche Web Suche

Suchergebnisse

  1. Suchergebnisse:
  1. Mehr als nur ein Stadtplan: Von Bebauungsplänen über Schulen bis hin zu Wanderwegen - das Geoportal der Stadt Heidelberg bietet alles auf einer Karte. Der Heidelberger Online-Stadtplan ist gefragt.

  2. m.unser-stadtplan.de › stadtplan › heidelbergStadtplan Heidelberg

    • Geographie
    • Geschichte
    • Bevölkerung
    • Politik
    • Wirtschaft und Infrastruktur
    • Kultur und Sehenswürdigkeiten
    • Persönlichkeiten
    • Filme
    • Weblinks
    • Hinweis

    Lage

    Heidelberg liegt zum Teil in der Oberrheinischen Tiefebene überwiegend am linken Ufer des unteren Neckars vor dessen Ausfluss aus dem Odenwald in einer länglich, flussaufwärts sich zuspitzenden Talsohle. Der Neckar fließt hier von Ost nach West, am rechten Neckarufer erhebt sich der Heiligenberg (445 m). Im Süden wird Heidelberg vom Königstuhl (568 m) und vom Gaisberg (375 m) begrenzt. Der Neckar mündet etwa 22 Kilometer nordwestlich, gemessen vom Ende der Talsohle, in Mannheim in den Rhein....

    Flächenaufteilung

    Nach Daten des Statistischen Landesamtes, Stand 2015

    Flora und Fauna

    Da Heidelberg in einer der wärmsten Regionen Deutschlands liegt, gedeihen hier für mitteleuropäische Verhältnisse einige Besonderheiten, wie etwa – im Freiland gärtnerisch gepflanzt – Mandel- und Feigenbäume oder auch Ölbäume. Den „Balkon“ der Stadt bildet mit vielen exotischen Gewächsen der Philosophenweg gegenüber der Altstadt. Dort wurde im Jahr 2000 auch wieder erfolgreich mit dem Weinbau begonnen. Außerdem gibt es in Heidelberg Populationen frei lebender Halsbandsittiche, deren ornitholo...

    Die Stadt Heidelberg wurde im 12. Jahrhundert gegründet; ihre Geschichte reicht aber bis in keltische und römische Zeiten zurück. Vom 13. Jahrhundert bis zum Jahr 1720 war Heidelberg Residenz der Pfalzgrafen bei Rhein und Hauptstadt der Kurpfalz.

    Einwohnerentwicklung

    Heidelberg 2011.png|mini|400px|rechts|Bevölkerungspyramide für Heidelberg (Datenquelle: Zensus 2011 Datenbank Zensus 2011, Heidelberg, Alter + Geschlecht. )">Heidelberg 2011.png|mini|400px|rechts|Bevölkerungspyramide für Heidelberg (Datenquelle: Zensus 2011 Datenbank Zensus 2011, Heidelberg, Alter + Geschlecht. ) Die Einwohnerzahl der Stadt Heidelberg überschritt 1946 die Grenze von 100.000, wodurch sie zu einer Großstadt wurde. Sie ist eine Stadt mit internationaler Bevölke...

    Immigration

    Bei der Volkszählung 2011 wurde ermittelt, dass 23.651 Menschen bzw. 16,1 % der Einwohner in Heidelberg keine deutsche Staatsbürgerschaft besitzen. Von diesen Menschen stammen 15.759 aus dem europäischen Ausland, 4.213 aus Asien, 893 aus Afrika, 2.561 aus Nord- und Südamerika und 312 aus Ozeanien. Die größten Einwanderungsgruppen kommen aus der Türkei (2.821 Menschen), den Vereinigten Staaten (1.570), Italien (1.478), Polen (1.124) und Frankreich (985).

    Gemeinderat

    Der Heidelberger Gemeinderat besteht aus 48 ehrenamtlichen und gewählten Mitgliedern; dazu kommt der Oberbürgermeister als stimmberechtigter Vorsitzender. Der Rat wird jeweils für die Dauer von fünf Jahren direkt gewählt. Aufgabe des Gemeinderates ist, zusammen mit dem Oberbürgermeister über alle Angelegenheiten der Stadt zu entscheiden. Der Rat kontrolliert die Stadtverwaltung und überwacht die Durchsetzung seiner Beschlüsse. Die Kommunalwahl 2019 führte zu folgendem Ergebnis (in Klammern: U...

    Stadtoberhaupt

    An der Spitze der Stadtverwaltung in Heidelberg stand als herrschaftlicher Beamter über lange Zeit der Stadtschultheiß, der seit 1717 den Titel Stadtdirektor trug. Nach dem Übergang an Baden trug das Stadtoberhaupt zunächst den Titel Oberbürgermeister, ab 1819 Erster Bürgermeister und ab 1875 erneut Oberbürgermeister. Seit 2006 ist der parteilose Eckart Würzner Oberbürgermeister von Heidelberg. Eine Liste mit allen Bürgermeistern seit 1701 gibt es in der Liste von Persönlichkeiten der Stadt H...

    Stiftungen und bürgerschaftliches Engagement

    Die gemeinnützige Stiftung Stadt-Heidelberg-Stiftungwurde 1986 anlässlich der 600-Jahr-Feier der Universität Heidelberg von der Stadt Heidelberg gegründet und soll die Verbindungen zwischen Universität und der Bürgerschaft Heidelbergs festigen. Sie ist eine kommunale Stiftung des Bürgerlichen Rechts. Stiftungszweck ist die Förderung geistes- und sozialwissenschaftlicher Vorhaben der Universität Heidelberg und ihrer Studierenden, Doktoranden und jungen Wissenschaftler. Die Stiftung fördert bev...

    Wirtschaft

    Jahrhundertelang war Heidelberg eine ‚Residenz des Geistes‘. Auch heute ist die Universitätsstadt das Dienstleistungs- und Wissenschaftszentrum der Rhein-Neckar-Region. Dem Trend der meisten deutschen Großstädte folgend, ist der tertiäre Bereich in den vergangenen Jahrzehnten noch gewachsen. Im Jahr 2013 arbeiteten 83,8 % aller Menschen im Dienstleistungssektor, lediglich 16,1 % arbeiteten im produzierenden Gewerbe. Im Zukunftsatlas 2016 belegte die kreisfreie Stadt Heidelberg Platz 14 von 40...

    Energie

    Aufgrund der Förderung der Solarenergie, einem innovativen Mieterstrommodell und dem Ziel einer klimaneutralen Stadt wurde Heidelberg im Februar 2015 als „Energie-Kommune“ ausgezeichnet. Heidelberg ist Mitglied im Netzwerk Energy Cities und als Masterplan-Kommune hat Heidelberg sich verpflichtet, seine Treibhausgas-Emissionen bis 2050 auf nahezu null und den Endenergie-Verbrauch auf 50 Prozent zu reduzieren. Im Juni 2022 wurde dieses Ziel auf 2040 vorgezogen. Die Heidelberger Energiegenossens...

    Gerichte, Behörden und Einrichtungen

    In Heidelberg gibt es ein Amtsgericht und ein Landgericht, die beide zum OLG-Bezirk Karlsruhe gehören, sowie eine Staatsanwaltschaft. Außerdem befinden sich in Heidelberg auswärtige Kammern des Arbeitsgerichts Mannheim. Darüber hinaus ist in der Stadt der Sitz der Berufsgenossenschaft Rohstoffe und chemische Industrie, des Kirchenbezirks Heidelberg der Evangelischen Landeskirche in Baden und des Dekanats Heidelberg des Erzbistums Freiburg. Heidelberg war Sitz des NATO-Landhauptquartiers Mitte...

    Bauwerke und Anlagen

    Heidelberg ist eine der wenigen deutschen Großstädte, die im Zweiten Weltkrieg nicht zerstört wurden. Eine Besonderheit ist die barocke Altstadt, die – nach den Zerstörungen in den Jahren 1689 und 1693 – auf mittelalterlichem Grundriss neu errichtet wurde. In der Altstadt, die mit 1,6 km Länge eine der längsten Fußgängerzonen Europas hat, befinden sich auch die meisten der bedeutenden Bauwerke. Im gesamten Stadtgebiet stehen etwa 2830 Gebäude unter Denkmalschutz (Stand: April 2017).

    Museen

    Der Geschichte der Stadt Heidelberg und der Kurpfalz widmet sich das Kurpfälzische Museum. Die Entstehung verdankt das Museum dem Engagement des französischen Emigranten Charles de Graimberg, der ab 1810 begann, sich für die Annalen des pfälzischen Fürstenhauses zu interessieren. Seine Sammlung an Münzen, Waffen, Gemälden und anderen historischen Stücken bildeten den Grundstein für den Bestand des Museums. Auch der bekannte Zwölfbotenaltar von Tilman Riemenschneider wurde schon von Graimberg...

    Gedenkstätten

    1. Eine Gedenkstätte auf dem Bergfriedhof nahe dem Eingang Görresstraße erinnert an 27 Opfer des Nationalsozialismus, die dort begraben sind, darunter 19 Widerstandskämpfer der „Lechleiter-Gruppe“, benannt nach dem KPD-Landtagsabgeordneten Georg Lechleiter, der mit den anderen Mitgliedern 1943 ermordet wurde. Eine weitere Gedenkplatte informiert über französische Widerstandskämpfer der „Wodli-Gruppe“, die Sabotageakte an rüstungswichtigen Anlagen verübten. An der Familiengrabstätte Goerdeler...

    In der Stadt Heidelberg lebten und wirkten viele bekannte Persönlichkeiten. An unscheinbaren Häusern der Altstadt sind oft Gedenktafeln zu finden, die daran erinnern, dass hier einst eine berühmte Persönlichkeit lebte oder arbeitete. Der Humanist Johannes Reuchlin schrieb hier in den Jahren 1496–1497 das lateinische Schuldrama Henno. Die tragende R...

    Heidelberg – Der Film. Die Geschichte. Dokumentarfilm, Deutschland 2016, 44:37 Min., Buch und Regie: Anita Bindner, Produktion: Haus des Dokumentarfilms Stuttgart, SWR, Reihe: Geschichte im Südwest...
    Goodbye G.I. Dokumentarfilm, Deutschland 2014, 81:20 Min., Buch und Regie: Uli Gaulke und Agnes Lisa Wegner, Kamera: Sebastian Bäumler, Produktion: kurhaus production, SWR, Erstsendung: 12. August...
    Heidelberg – eine Zeitreise durch die 50er und 60er Jahre. Film-Collage, Deutschland, 2013, 44 Min., Buch und Regie: Eberhard Reuß, Produktion: SWR, Erstsendung: 1. November 2013 bei SWR, und Inhal...
    Ballermann am Neckar – Streit um die Heidelberger Partymeile. Fernseh-Reportage, Deutschland 2010, 28:10 Min., Buch und Regie: Ulrike Baur, Produktion: SWR, Reihe: Schlaglicht, Erstsendung: 21. Sep...

    Dieser Artikel wurde aus der deutschsprachigen Wikipedia entnommen. Den Originalartikel finden Sie unter http://de.wikipedia.org/wiki/Heidelberg Der Text ist unter der Lizenz „Creative Commons Attribution/Share Alike“verfügbar; Informationen zum Lizenzstatus eingebundener Mediendateien (etwa Bilder oder Videos) können im Regelfall durch Anklicken d...

  3. maps.google.de › mapsGoogle Maps

    Find local businesses, view maps and get driving directions in Google Maps.

    • Heidelberger Schloss. Unsere Nummer 1 der Heidelberg Highlights ist natürlich das Heidelberger Schloss. Wenn der rote Sandstein der Ruine zum Sonnenuntergang in rosa-goldenes Licht getaucht wird – hach!
    • Alte Brücke. Das wohl beliebteste Fotomotiv in Heidelberg ist hingegen die Alte Brücke. Die heißt eigentlich Karl-Theodor-Brücke nach ihrem Erbauer, aber kein echter Heidelberger nennt sie so.
    • Uni Heidelberg. Die Universität Heidelberg, oder auch „Ruperto-Carola“, wurde 1386 von Kurfürst Ruprecht I. gegründet und ist damit die älteste Uni in ganz Deutschland.
    • Heiliggeistkirche. Die Heiliggeistkirche ist die größte und wichtigste Kirche in Heidelberg, denn sie hat ihre Anfänge bereits im 13. Jahrhundert. Wie so viele andere ältere Gebäude in Heidelberg ist sie aus dem für die Region typischen Neckarsandstein gebaut, was ihr den roten Farbton verleiht.
  4. Finden Sie mit der Falk-Karte Heidelberg und seine Ortsteile, Sehenswürdigkeiten, Parkplätze und Restaurants. Nutzen Sie die verschiedenen Kartenmaterialien, Zusatzdienste und praktische Informationen zu Heidelberg.

  5. Heidelberg ist eine weltbekannte Stadt, die am Übergang des Odenwälder Neckartals in die Oberrheinische Tiefebene liegt. Die malerische Kulisse von Neckar, Altstadt, Schloss und Königsstuhl zieht jährlich 3,5 Millionen Besucher aus vielen Ländern an. Überblick. Karte. Routenplaner. Satellit. Fotokarte.

  1. Verwandte Suchbegriffe zu heidelberg karte

    google maps