Yahoo Suche Web Suche

Suchergebnisse

  1. Suchergebnisse:
  1. Vor 4 Tagen · 1.2.5.1.1 Innenpolitik. 1.2.5.1.2 Außenpolitik. 1.2.6 Europapolitiker. 1.2.6.1 Außenpolitische Kontakte. 1.3 Die Zeit nach der Kanzlerschaft. 1.3.1 Parteispendenaffäre. 1.3.2 Beraterverträge. 1.3.3 Angebliche Daten- und Aktenbeseitigung. 1.3.4 Öffentliches Engagement. 1.4 Privatleben. 1.4.1 Familie. 1.4.2 Memoiren und Bücher. 1.4.3 Klagen.

  2. Vor 5 Tagen · Der ehemalige Bundeskanzler Helmut Kohl wies darauf hin, dass „die deutsche Einheit und die europäische Einigung … zwei Seiten einer Medaille sind". Das vereinte Europa war also notwendige Bedingung für eine Verständigung auf die Vereinigung der BRD und DDR in den Zwei-plus-Vier-Verhandlungen.

  3. Vor einem Tag · Zu den bisherigen Preisträger:innen gehören politische Persönlichkeiten wie Helmut Kohl, Tadeusz Mazowiecki, Rita Süssmuth, Wolfgang Thierse oder Wladyslaw Bartoszewski, der Übersetzer Karl Dedecius, der Schriftsteller Tadeusz Różewicz oder die Politikwissenschaftlerin Gesine Schwan. Die offizielle Preisverleihung findet am 1. Oktober ...

  4. Vor 4 Tagen · Die Schauspielerin Corinna Harfouch, geboren im thüringischen Suhl, wird das Hörbuch zu den Memoiren der Ex-Kanzlerin, aufgewachsen im brandenburgischen Templin, einsprechen. Eine Ex-DDR ...

  5. Vor 5 Tagen · Sommer 1988 - ein Jahr vor dem Zusammenbruch der DDR - reiste Bundeskanzler Helmut Kohl für drei Tage zu einem Besuch nach Gotha, Erfurt, Weimar und Dresden. Der nahezu unbekannte Kurztrip war ein ungewöhnlicher Deal, der beim Besuch Honeckers 1987 in Bonn vereinbart wurde.

  6. en.wikipedia.org › wiki › Helmut_KohlHelmut Kohl - Wikipedia

    Vor 2 Tagen · Helmut Josef Michael Kohl (German pronunciation: [ˈhɛlmuːt ˈkoːl] ⓘ; 3 April 1930 – 16 June 2017) was a German politician who served as Chancellor of Germany from 1982 to 1998 and Leader of the Christian Democratic Union (CDU) from 1973 to 1998.

  7. Vor 5 Tagen · "Geheimdiplomat Bundeskanzler" im TV: Darum geht es in "Wie Helmut Kohl die Stasi narrte" Im Sommer 1988 reiste Bundeskanzler Helmut Kohl für drei Tage zu einem Besuch nach Gotha, Erfurt, Weimar und Dresden. Der nahezu unbekannte Kurztrip war ein ungewöhnlicher Deal, der beim Besuch Honeckers 1987 in Bonn vereinbart wurde. Als Honecker ...