Yahoo Suche Web Suche

  1. Etwa 142.000 Suchergebnisse

  1. Suchergebnisse:
  1. Horst Köhler (* 22. Februar 1943 in Heidenstein, Generalgouvernement, heute Skierbieszów, Polen) ist ein deutscher Politiker und Ökonom. Er war vom 1. Juli 2004 bis zu seinem Rücktritt am 31. Mai 2010 der neunte Bundespräsident der Bundesrepublik Deutschland.

    • 22. Februar 1943
    • Köhler, Horst
  2. 31. Mai 2010 · FAZ.NET gibt einen Überblick - über wichtige Stationen in Köhlers Amtszeit. 23. Mai 2004: Horst Köhler wird zum neunten Bundespräsidenten gewählt. Der Kandidat von Union und FDP für das ...

  3. 1965-1969 Studium der Volkswirtschaftslehre und Politikwissenschaften in Tübingen mit Abschluss als Diplom-Volkswirt. 1969-1976 Wissenschaftlicher Assistent am Institut für Angewandte Wirtschaftsforschung in Tübingen. 1969 Heirat mit der Lehrerin Eva Luise Bohnet. 1973 Geburt der Tochter Ulrike. 1976-1981

  4. 14. Feb. 2022 · Horst Köhler, evangelisch, ist verheiratet mit Eva Luise Köhler. Sie haben zwei Kinder. Er ist seit 1981 Mitglied der CDU. Die Mitgliedschaft ruhte während seiner Amtszeit als Bundespräsident. Quelle: Externer Link: Bundespräsidialamt

    • Bundeszentrale Für Politische Bildung
  5. Am 1. Juli 2004 legt Horst Köhler den Amtseid als neunter Bundespräsident der Bundesrepublik Deutschland ab. Innenpolitisch widmet er sich vor allem der Frage, wie zukunftsfähige Arbeitsplätze gesichert und geschaffen werden können. Zur Erneuerung Deutschlands gehört für ihn auch ein besseres Bildungswesen sowie ein kreativer Umgang mit ...

  6. 22. Mai 2009 · Unumstritten war Horst Köhler in seiner Zeit als Bundespräsident nicht. Er mische sich zuviel in die Tagespolitik ein, meinten die einen. Er könne nicht mitreißen, kritisierten die anderen ...

  7. 1. Juni 2010 · Horst Köhler: Die Stationen seiner Amtszeit Horst Köhler ist überraschend von seinem Amt als Staatsoberhaupt zurückgetreten. Als er 2004 seine erste Amtszeit antrat war er der Öffentlichkeit ...

  8. Freiheit und Demokratie in einem vereinten Europa – dieses, unser Fundament wollen wir verteidigen. Es ist nicht unverwundbar– aber es ist stark". Das Amt des Bundespräsidenten trat er am 19. März 2017 erstmals an, am 13. Februar 2022 wurde er für zweite Amtszeit gewählt.

  9. Biographie Horst Köhler Lebenslauf. Horst Köhler war der neunte Präsident der Bundesrepublik Deutschland. Als einziges Staatsoberhaupt des Landes ist Köhler bessarabischer Herkunft und wurde am 22. Februar 1943 in Skierbieszów in Polen geboren.

  10. Horst Köhler studiert Volkswirtschaftslehre und arbeitet und promoviert anschließend am Institut für Angewandte Wirtschaftsforschung in Tübingen. Er beginnt seine Beamtenlaufbahn 1976 in der Grundsatzabteilung des Bundeswirtschaftsministeriums.

  11. Zwei Mal trat ein Staatsoberhaupt der Bundesrepublik Deutschland bereits von seinem Amt zurück (Horst Köhler 2010 und Christian Wulff 2012). Die Bundespräsidenten Theodor Heuss, Heinrich Lübke, Richard von Weizsäcker und Horst Köhler traten jeweils eine zweite Amtszeit an.

  12. 22. Feb. 2023 · Am 22. Februar wird Horst Köhler nun 80 Jahre alt. Ein Blick auf sein Leben - und seine Verwurzelung im Achental. Unterwössen - Sechs Jahre lang war Horst Köhler Bundespräsident der...

  13. 21. Mai 2009 · Bundespräsident Wichtige Ereignisse der Amtszeit Horst Köhlers 21.05.09, 00:00 Uhr 23. Mai 2004: Die Bundesversammlung wählt den weithin unbekanntenFinanzfachmann Horst Köhler (CDU) mit...