Yahoo Suche Web Suche

Suchergebnisse

  1. Suchergebnisse:
  1. Er kam als siebtes von acht Kindern einer bessarabiendeutschen Bauernfamilie zur Welt. Seine Eltern, Eduard Köhler und Elisabeth Köhler geb. Bernhard, waren August 1942 im Rahmen der Aktion Zamość dorthin als selbstständige Bauern auf einem Hof in Heidenstein angesiedelt worden.

  2. Horst Köhler ist seit 1969 mit seiner Frau Eva Luise verheiratet. Sie haben zwei erwachsene Kinder und vier Enkelkinder. In seiner Freizeit bewegt sich Horst Köhler gerne in der Natur, als Schwimmer, Läufer und Ski-Langläufer. Die Köhlers leben in Berlin und im Chiemgau.

    • horst köhler familie1
    • horst köhler familie2
    • horst köhler familie3
    • horst köhler familie4
    • horst köhler familie5
  3. Zwei Jahre später zog Eva Köhler mit ihrem Mann nach Washington, wo Horst Köhler zum geschäftsführenden Direktor des Internationalen Währungsfonds berufen wurde. Das Ehepaar Köhler hat einen Sohn und eine Tochter. Man sagt dem Paar eine „symbiotische“ Beziehung nach.

  4. Horst Köhler, evangelisch, ist verheiratet mit Eva Luise Köhler. Sie haben zwei Kinder. Er ist seit 1981 Mitglied der CDU. Die Mitgliedschaft ruhte während seiner Amtszeit als Bundespräsident.

  5. Als sich allerdings abzeichnete, dass Deutschland den Krieg nicht mehr gewinnen konnte, floh die Familie Köhler, mit ihren insgesamt acht Kindern, in die Nähe von Leipzig. Da sie mit der Politik in der Sowjetischen Besatzung nicht einverstanden waren, trat die Familie 1953 die Flucht über West-Berlin nach Süddeutschland an, wo sie vier ...

  6. 22. Februar: Horst Köhler wird als siebtes von acht Kindern einer Bauernfamilie im ostpolnischen Skierbieszòw geboren. Köhlers aus Bessarabien stammende Eltern sind 1942 von den Nationalsozialisten im Zuge der "Germanisierung" ins Generalgouvernement geholt worden.

  7. 1943. Geboren am 22. Februar in Skierbieszów, Polen. 1963. Abitur. 1963 - 1965. Wehrdienst und Ausbildung zum Reserveoffizier bei den Panzergrenadieren. 1965 - 1969. Studium der Wirtschaftswissenschaften an der Universität Tübingen.