Yahoo Suche Web Suche

  1. Etwa 2.750.000 Suchergebnisse

  1. amazon.de wurde im letzten Monat von mehr als 1.000.000 Nutzern besucht

    Erhalten auf Amazon Angebote für jerome bonaparte. Entdecken Tausende Produkte. Lesen Kundenbewertungen und finden Bestseller

  1. Suchergebnisse:
  1. Jérôme Bonaparte, ursprünglich Girolamo Buonaparte, war der jüngste Bruder Napoléon Bonapartes. Von 1807 bis 1813 war er König des Königreiches Westphalen, sein offizieller Königsname dort war Jérôme Napoleon bzw. Hieronymus Napoleon. Jérôme ist der Stammvater der einzigen heute noch im Mannesstamm bestehenden Linie der Familie Bonaparte.

  2. Jérôme Bonaparte died on 24 June 1860, at Villegenis, France (today known as Massy in Essonne). He is buried in Les Invalides . His grandson, Charles Joseph Bonaparte (son of Jerome "Bo" Napoleon Bonaparte , 1805–1870), served as United States Secretary of the Navy and United States Attorney General in President Theodore Roosevelt 's administration, 1901–1909, and addressed the Supreme Court over 500 times.

  3. Jérôme Bonaparte(* 15. November1784in Ajaccio; † 24. Juni1860im Château de Vilgénis, Massy), ursprünglich Girolamo Buonaparte, war der jüngste Bruder Napoléon Bonapartes. Von 1807 bis 1813 war er König des Königreiches Westphalen, sein offizieller Königsname dort war Jérôme Napoleon(JN) bzw. Hieronymus Napoleon(HN).

  4. Jérôme Napoléon Bonaparte-Patterson (* 7. Juli 1805 in London; † 17. Juni 1870 in Baltimore) war der Sohn von Jérôme Bonaparte (1784–1860), Napoléons jüngstem Bruder, und dessen ersten Ehefrau, der Amerikanerin Elizabeth Patterson (1785–1879). Leben [ Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

    • Bonaparte-Patterson, Jérôme Napoléon (vollständiger Name)
    • Sohn von Jérôme Bonaparte, Napoléons jüngstem Bruder
    • 7. Juli 1805
    • Bonaparte-Patterson, Jérôme
    • Geschichte
    • Ebenbürtigkeit und Heiratspolitik
    • Wohnsitze
    • Stammliste
    • Weiteres
    • Literatur
    • Einzelnachweise

    Die Buonaparte waren ursprünglich eine Patrizierfamilie aus Sarzana in Ligurien, wo sie mit Gianfaldo Buonaparte um 1200 erstmals erscheinen und einen Geschlechterturm bewohnten, die Casa torre dei Buonaparte, der teilweise erhalten ist. Der Notar Giovanni Buonaparte wurde Bürgermeister von Sarzana und 1408 vom mailändischen Herzog Giovanni Maria V...

    Die regierenden europäischen Dynastien betrachteten die korsische Aufsteigerfamilie lange Zeit als nicht ebenbürtig, auch wenn sie mit Napoleon I. die – nach Jesus Christus – „zweitwichtigste Person aller Zeiten“ hervorgebracht hat (jedenfalls nach einem Ranking von 2013). Eheliche Verbindungen mit ihr wurden nur notgedrungen und aus machtpolitisch...

    Die beiden Bonaparte-Kaiser bewohnten zu ihren Regierungszeiten in Paris den Tuilerien-Palast. Napoleon I. und Joséphine hatten schon vor der Thronbesteigung 1799 Schloss Malmaison als Landsitz erworben, wo die Ex-Kaiserin nach ihrer Scheidung bis zu ihrem Tod lebte; 1861 kaufte Napoleon III. es zurück, heute ist es ein Museum. Napoleon I. nutzte a...

    Napoleonisches Kaiserwappen: Napoleon I. legte das alte Familienwappen der Buonaparte ab und wählte als sein neues kaiserliches Wappenzeichen den Aquila, das Feldzeichen der Römischen Legionen. Dar...

    Johann Guenther: Stammbaum der Napoleonischen Familie mit den wichtigeren historischen Notizen. Jena 1840
    William Smith: The Bonapartes : The History of a Dynasty. – London : Hambledon & London, 2005. – ISBN 1-85285-462-6
    Bernadette Riedel: Die Familie Bonaparte – Netzwerk und Protagonisten eines europäischen Konzeptes, in: Josef J. Schmid (Hrsg.), Waterloo – 18. Juni 1815. Vorgeschichte, Verlauf und Folgen einer eu...
    Clemens Amelunxen: Der Clan Napoleons – Eine Familie im Schatten des Imperators, Siedler, 1995, ISBN 3-88680-514-X
    ↑ Casa torre dei Buonapartein Sarzana, Viale Mazzini 26–28
    ↑ Cesare Buonaparte
    ↑ Die zehn wichtigsten Personen aller Zeiten, 12. Dezember 2013
    ↑ Die Kaisermutter
  5. Jérôme Bonaparte war der jüngste Bruder Kaiser Napoleons. Zwischen 1807 und 1813 regierte er das Königreich Westphalen. Das Licht der Welt erblickte Jérôme Bonaparte am 15. November 1784 in der korsischen Stadt Ajaccio unter dem Namen Girolamo. Er war das jüngste Kind von Carlo Bonaparte und dessen Gemahlin Laet

  6. Jérôme Bonaparte (*15. November 1784, †24. Juni 1860), Bruder der französischen Kaisers Napoleon, wurde als König eingesetzt und machte Kassel zu seiner Residenz. November 1784, †24. Juni 1860), Bruder der französischen Kaisers Napoleon, wurde als König eingesetzt und machte Kassel zu seiner Residenz.

  1. amazon.de wurde im letzten Monat von mehr als 1.000.000 Nutzern besucht

    Erhalten auf Amazon Angebote für jerome bonaparte. Entdecken Tausende Produkte. Lesen Kundenbewertungen und finden Bestseller