Yahoo Suche Web Suche

Suchergebnisse

  1. Suchergebnisse:
  1. Für seinen 1997 veröffentlichten Film Sieben Jahre in Tibet, eine Verfilmung des Lebens von Heinrich Harrer, erhielt er – wie die Hauptdarsteller auch – zunächst ein lebenslanges Einreiseverbot nach China; den 2015 veröffentlichten Film Der letzte Wolf konnte er jedoch in der inneren Mongolei ohne weitere Auflagen der chinesischen Zensurbehörden...

  2. Entdecke alle Serien und Filme von Jean-Jacques Annaud. Von den Anfängen seiner 46 Karriere-Jahre bis zu geplanten Projekten.

  3. Entdecke die besten Filme mit Jean-Jacques Annaud: Der Name der Rose, Sieben Jahre in Tibet, Der Bär, Am Anfang war das Feuer, Black Gold, Zwei Brüder...

  4. Entdecke die besten Filme und Serien von Jean-Jacques Annaud. 1. Der Name der Rose. Job : Regisseur. Pressekritiken.

  5. Jean-Jacques Annaud is a French film director, screenwriter and producer, best known for directing Quest for Fire (1981), The Name of the Rose (1986), The Lover (1992), Seven Years in Tibet (1997) and Wolf Totem (2015).

    • January 1, 1
    • 31 Sek.
    • Juvisy-sur-Orge, Essonne, France
  6. Jean-Jacques Annaud (French: [ʒɑ̃ ʒak ano]; born 1 October 1943) is a French film director, screenwriter and producer. He directed Quest for Fire (1981), The Name of the Rose (1986), The Bear (1988), The Lover (1992), Seven Years in Tibet (1997), Enemy at the Gates (2001), Black Gold (2011), and Wolf Totem (2015).

  7. Jean-Jacques Annaud, a distinguished French filmmaker, celebrates his 80th birthday on October 1, 2023. Annaud's debut feature film, 'Black and White in Color', earned an Oscar for Best Foreign Language Film. His cinematic achievements extend to other honors, including César Awards and Golden Globe nominations.