Yahoo Suche Web Suche

  1. Etwa 72.100 Suchergebnisse
  1. Anzeige
    zum Thema: joachim gauck
  1. Suchergebnisse:
  1. Joachim Gauck, 2014. Joachim Gauck (* 24. Januar 1940 in Rostock) ist ein deutscher parteiloser Politiker und evangelischer Theologe. Er war vom 18. März 2012 bis zum 18. März 2017 der elfte und erste parteilose Bundespräsident der Bundesrepublik Deutschland . Zu DDR -Zeiten war Gauck evangelisch-lutherischer Pastor und Kirchenfunktionär.

  2. Bundespräsident a.D. Joachim Gauck hat den äthiopischen Menschenrechtsaktivisten und Träger des Afrikapreises 2021 der Deutschen Afrika Stiftung e.V., Herrn Dr. Daniel Bekele, zu einem Gespräch empfangen.

  3. Joachim Gauck ist Mitinitiator des kirchlichen und öffentlichen Widerstands gegen die SED-Diktatur. Er leitet die wöchentlichen "Friedensgebete" , aus denen die Protestdemonstrationen hervorgehen. Im März 1990 zieht Joachim Gauck als Abgeordneter der Bürgerbewegungen, die sich im Bündnis 90 zusammengeschlossen hatten, in die zum ersten Mal frei gewählte Volkskammer ein.

    • Zur Person Von Joachim Gauck
    • Beruflicher Werdegang Von Joachim Gauck
    • Besonderheiten Von Joachim Gauck
    • größte Erfolge Von Joachim Gauck

    Joachim Gauck wurde am 24. Januar 1940 in Rostock geboren. Sein Vater Wilhelm Joachim Gauck war Kapitän zur See, die Mutter Olga Bürovorsteherin. Gemeinsam mit der Mutter und den drei Geschwistern Marianne, Sabine und Eckart wuchs Joachim Gauck in Rostock auf. Die Eltern gehörten der NSDAP an, den Vater sah Joachim Gauck nur selten, weil dieser im Krieg war und später in britischer Kriegsgefangenschaft. Seine Vita ist im Zusammenhang mit Joachim Gaucks Entwicklung von großer Bedeutung, da sie ihn bis heute prägt. 1951 verschwand Wilhelm Joachim Gauck plötzlich und spurlos. Erst 1953 wurde bekannt, dass er noch lebte und in einem Arbeitslager in Sibirien einsaß. Das Verschwinden des Vaters sorgte für eine gegen die Stasi gerichtete Haltung der Mutter, die diese unverblümt an die Kinder weitergab. 1955 kehrte der Vater zur Familie zurück. Bis 1958 besuchte Gauck die Oberschule in Rostock, wo er auch sein Abitur bestand. Seinen Wunsch, Journalist zu werden, konnte Gauck in der DDR nich...

    Das Studium der Theologie kam Joachim Gauck entgegen, weil es ihm erlaubte, anders zu denken. Erst spät entschied er sich dafür, tatsächlich als Pastor tätig zu werden. Von 1974 an stand Gauck unter Beobachtung des Ministeriums für Staatssicherheit. Von 1982 bis 1990 war Joachim Gauck Leiter der Kirchentagsarbeit in Mecklenburg. Er war maßgeblich an den Vorbereitungen zum Kirchentag 1988 beteiligt. Dabei war es ihm ein Anliegen, den Kirchentag nicht politisch ausufern zu lassen. Kritiker werfen ihm dies vor, da er die Aufmerksamkeit eines solchen Tages besser für den Widerstand gegen die Arbeit der DDR hätte nutzen können. Nach dem Mauerfall trat Joachim Gauck dem Neuen Forum bei. Die Partei trat mit dem Bündnis 90 gemeinsam zur Volkskammerwahl von 1990 an. Joachim Gauck wurde in die Volkskammer gewählt und setzte sich für die Einheit Deutschlands ein. Joachim Gauck stellte einen Antrag auf Einsetzung eines Sonderausschusses zur Kontrolle der Auflösung des MfS/AfNS und wurde 1990 de...

    Joachim Gauck war vielen Bürgern bereits durch seine Arbeit in der Gauck-Behörde ein Begriff. Er war beliebt und stand für eine unbestechliche Politik. Aus diesem Grund hat er bei seiner Wahl zum Bundespräsidenten eine breite Mehrheit der deutschen Bevölkerung hinter sich stehen gehabt. Joachim Gauck ist der erste Bundespräsident in der Geschichte der Bundesrepublik, der mit einer Lebenspartnerin in die Bundespräsidentenvilla in Dahlem einzog. Joachim Gauck gilt als begnadeter Redner und Rhetoriker in Fragen der Friedensbewegung.

    Politisch betrachtet ist natürlich die Wahl zum Bundespräsidenten der größte Erfolg von Joachim Gauck. Seine Arbeit in der Kirche, als Menschenrechtler und in der Gauck-Behörde sind allerdings auch große Meilensteine in seinem Leben, die genannt werden müssen.

  4. www.sueddeutsche.de › thema › Joachim_GauckJoachim Gauck - SZ.de

    Mit Joachim Gauck verlässt auch seine Partnerin Daniela Schadt das Schloss Bellevue. Sie verstand es, förmlichen Momenten die Steifheit zu nehmen - und war stets mehr als schmückendes Beiwerk ...

  5. Vor 2 Tagen · Gleich wird Joachim Gauck, der erste Bundesbeauftragte für die Stasi-Unterlagen, mit Zeitzeugen seinen Blick auf jene sehr bewegte Zeit Revue passieren lassen. Denn: Vor 30 Jahren, im November ...

  1. Nutzer haben außerdem gesucht nach