Yahoo Suche Web Suche

  1. amazon.de wurde im letzten Monat von mehr als 1.000.000 Nutzern besucht

    Bei uns finden Sie zahlreiche Produkte von namhaften Herstellern auf Lager. Wähle aus unserer großen Auswahl an Musik. Jetzt bei uns online shoppen.

Suchergebnisse

  1. Suchergebnisse:
  1. de.wikipedia.org › wiki › Jon_LordJon Lord – Wikipedia

    John Douglas „Jon“ Lord [1] (* 9. Juni 1941 in Leicester, England; † 16. Juli 2012 in London) war ein britischer Musiker. Er wurde in erster Linie als Gründungsmitglied der Hardrock - Band Deep Purple bekannt. Lord gilt als einer der Wegbereiter der Kombination von Rock mit Klassik . Inhaltsverzeichnis. 1 Leben. 1.1 1950er und 1960er Jahre.

  2. en.wikipedia.org › wiki › Jon_LordJon Lord - Wikipedia

    Jon Lord. For other people named Jon Lord, see Jon Lord (disambiguation). John Douglas Lord (9 June 1941 – 16 July 2012) [1] was an English keyboardist and composer. In 1968, Lord co-founded the hard rock band Deep Purple, and he became regarded as its leader in the early years.

  3. 17. Juli 2012 · Mit seiner Hammond-Orgel hat Jon Lord den Sound einer der größten Bands der Rockgeschichte geprägt: Deep Purple. Legendär sind die musikalischen Schlachten, die er sich mit Gitarrist Ritchie ...

  4. 8. Sept. 2022 · The official website of Jon Lord, the late keyboardist and composer of Deep Purple and Concerto for Group and Orchestra. Find out the latest news, reviews, and upcoming concerts featuring his music.

  5. Jon Lord. June 9 1941 – July 16 2012. Founder member of Deep Purple, Jon Lord was born in Leicester. He began playing piano aged 6, studying classical music until leaving school at 17 to become a Solicitor’s clerk. Initially leaning towards the theatre, Jon moved to London in 1960 and trained at the Central School of Speech and Drama ...

  6. 17. Juli 2012 · Lesen Sie ein historisches Interview mit dem legendären Deep Purple-Organisten Jon Lord, der 2012 in London starb. Er spricht über die letzten Tage der Band, die Konflikte mit Tommy Bolin und die tragische Rolle von Patsy Collins.

  7. 17. Juli 2012 · Der Ex-Deep-Purple-Keyboarder Jon Lord starb am 16. Juli 2012 an Bauchspeicheldrüsenkrebs. Er war bekannt für sein Hammond-Orgel-Spiel und seine musikalischen Ideen für die Band.

  1. Nutzer haben außerdem gesucht nach