Yahoo Suche Web Suche

Suchergebnisse

  1. Suchergebnisse:
  1. König Jerome (Bonaparte) von Westphalen schenkt der Stadt Marburg eine Feuerspritze, 1813; Bulletin des Lois et Décrets du Royaume de Westphalie. Seconde Édition officielle. / Bülletin der Gesetze und Decrete des Königreichs Westphalen. Zweite officielle Auflage. Erster Band.

  2. Biographische Informationen aus der WeGA. jüngster Bruder von Napoléon Bonaparte. erste Ehe mit einer Kaufmannstochter aus Baltimore (annulliert) König von Westphalen von 1807 bis 1813, Residenz: Kassel. am 22. August 1807 Heirat mit Katharina Sophia Dorothea von Württemberg auf Schloss Fontainebleau bei Paris.

  3. König Jérôme Bonaparte. Im Alten Reich bestanden in vielen Ländern Landstände als Vertreter des Adels und der Kirchen. Mit der Gründung der napoleonischen Musterländer im Rahmen des Rheinbundes in Deutschland wurden erstmals derartige Ständeversammlungen auf Basis von Verfassungen eingerichtet.

  4. 8. Juli 2023 · Der König von Westfalen führt im Russlandfeldzug von 1812 eine deutsche Division an, die sich bei Ostrowno und Mogilew auszeichnet. Infolge eines Streits mit Marschall Louis Nicolas Davout wurde er in der Schlacht von Smolensk überrascht und ließ den russischen General Bagration entkommen, ein Fehler, der dazu führte, dass er unter Davout degradiert wurde.

  5. Jérôme Bonaparte, König von Westphalen, und die Familie Bonaparte im Exil“, in: Kunst in Hessen und am Mittelrhein, 2009/NF4, S. 68–69. 7 Zum Kasseler Bestand abgebildet im Leporello in: Marianne Heinz und Sabine Thümmler, König Jerome (1807-11813):W as er zurückliess, was er mitnahm München 2010;, Marianne Heinz, „Jérôme à Rome ...

  6. Ein Ergebnis des Friedens von Tilsit (1807) war die Errichtung des Königreichs Westphalen, das u.a. aus dem Kernland des alten Kurhessen, aus dem Herzogtum Braunschweig, Teilen des Königreichs Hannover und den alten preußischen Gebieten westlich der Elbe bestand. Zum westphälischen König bestimmte Napoleon seinen jüngsten Bruder Jérôme.