Yahoo Suche Web Suche

Suchergebnisse

  1. Suchergebnisse:
  1. Abb. 2: Jérôme und Katharina als König und Königin des Königreichs Westphalen, Porträt von Sebastian Weygandt (Foto: Wikipedia). Er war mit Prinzessin Katharina verheiratet, der Tochter des Königs Friedrich von Württemberg und als Haupt- sowie Residenzstadt fungierte Kassel (Abb. 2).

  2. M 01.11 Das "Königreich Westphalen" unter Napoleon Das "Königreich Westphalen" war ein Staat des Rheinbundes während der napoleoni-schen Herrschaft in Europa. Nach dem Frieden von Tilsit im Jahr 1807 wurde das König-reich von Napoleon für seinen Bruder Jérôme (= Hieronymus) geschaffen und bestand

  3. Als →Napoleon im Frieden von Tilsit am 7.7.1807 das Königreich Westfalen begründete, setzte er J. zum König ein, in einen Staat, der aus den rechtsrhein. Gebieten Preußens, aus Kurhessen, Braunschweig-Wolfenbüttel und Teilen Hannovers gebildet wurde. Er verheiratete ihn mit der Tochter des Königs von Württemberg. Der formal souveräne König von Westfalen blieb als

  4. Nach dem Frieden von Tilsit 1807 wurde Napoleons Bruder Jerome zum König von Westphalen ernannt. Kassel als Hauptstadt wurde jetzt der Sitz des Königs. In der Völkerschlacht bei Leipzig 1813 wurde Napoleon geschlagen und Hessen-Kassel restituiert. Das Königreich Westphalen löste sich damit auf und König Jerome floh im Oktober 1813 nach ...

  5. 24. Juni 2022 · Eines der letzten, wenn nicht das letzte Dokument Jérome Napoleons als König von Westphalen. Nachdem russische Kosaken unter General Tschernyschow bereits am 1. Oktober 1813 Kassel erobert hatten, war es Jérome gelungen sich am 16. Oktober noch einmal in Kassel zu etablieren bevor er am 26. Oktober endgültig nach Paris fliehen musste. Das hier vorliegende Dekret (Nr. 2946, Ministère de la ...

  6. Jérôme I. Bonaparte (1784-1860), König des Köngreichs Westphalen Verfassung des Königreichs Westphalen vom 15.11.1807 Im Rahmen des Projekts "Gesetzessammlung Königreich Westphalen" werden die Rechtstexte aus dem Bülletin der Gesetze und Decrete des Königreichs Westphalen digitalisiert und erschlossen (ausgewählte Quellen).