Yahoo Suche Web Suche

  1. Etwa 298.000 Suchergebnisse

  1. Suchergebnisse:
  1. 4. Aug. 2020 · Sehr angenehm die Aufgänge zur Brücke, getrennt für Fußgänger und Radfahrer. Herrliche Aussicht von der Brücke aus über den Werdersee und auf das Weserwehr. 26. Dezember 2021 Wanderklaus Die Bremer nennen die Brücke einfach nur Erdbeerbrücke da sie über Parzellen hinweg führt. Den eigentlichen Namen (Karl-Carstens-Brücke) kennen nur die wenigsten.

  2. die Karl-Carstens-Brücke (im Volksmund Erdbeerbrücke genannt) seit 1971, die Große Weserbrücke, heute Wilhelm-Kaisen-Brücke. Eine erste Erwähnung einer festen Weserquerung an dieser Stelle geht bis 1244 zurück. Die heutige Brücke stammt von 1961, die nur für Fußgänger vorgesehene Teerhofbrücke, die 1993 eingeweiht wurde,

  3. 22. Nov. 2022 · Der BSAG-Verkehr (Straßenbahn und Busse) kann die Brücke weiterhin, allerdings nur im Straßenbahnbereich, befahren. Die vorgelagerte St. Pauli-Brücke (vor der Wilhelm-Kaisen-Brücke, von der Neustadt zur Teerhofinsel) bleibt weiterhin befahrbar. Eine Wendemöglichkeit für LKW auf der Teerhofinsel wird eingerichtet. Der Groß-und Schwerlast ...

  4. Karl-Carstens-Brücke „Seit heute ein fünfter Autoübergang über die Weser“ Frank Hethey 26. September 2021 Vor 50 Jahren In Bremen gibt es seit heute einen fünften Autoübergang über die Weser....

  5. 28279 Bremen / Karl-Carstens-Brücke: In beide Richtungen befahrbar. Die Höchstgeschwindigkeit beträgt 50 km/h. Fahrbahnbelag: Asphalt. Interessante Orte in der Nähe sind: Freie Evangelische Bekenntnisschule Bremen-Weiterführende Schule, Friedegard Pellmann, Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeutin, Systemische Therapeutin (SG), Rewe und Kindertage...

  6. Wilhelm-Kaisen-, Bürgermeister-Smidt- und Karl-Carstens-Brücke nur noch eingeschränkt tragfähig Bremen, 22. November 2022 Die Frage der Zukunftsfähigkeit von Brückenbauwerken ist bundesweit eine Herausforderung und wird seit geraumer Zeit öffentlich diskutiert.

  7. Geburtstag von Karl Carstens im Dezember 2014 fand in Bremen keine große Gedenkveranstaltung statt, sondern lediglich eine Kranzniederlegung. Die „Karl-Carstens-Brücke“ kennt kaum jemand unter diesem Namen, denn im Volksmund heißt sie „Erdbeerbrücke“. Bei der Eröffnung der Brücke wurde sogar Karl Carstens‘ Name falsch geschrieben.