Yahoo Suche Web Suche

  1. Etwa 30.800 Suchergebnisse
  1. Anzeige
    zum Thema: konrad adenauer gegründet
  2. Abonnieren Sie Prime Video und schauen Konrad Adenauer an. 30 Tage kostenlos, dann 7,99€ pro Monat. Sie können jederzeit kündigen.

    • Wunschlisten

      Online-Einkauf mit großartigem

      Angebot im Wunschlisten Shop.

    • Games

      Alles zum Thema Games bei Amazon:

      Sonderangebote, ...

    • Computer

      Online-Einkauf mit großartigem

      Angebot im Computer & Zubehör Shop.

    • Mode

      Amazon Fashion Große Auswahl an

      Mode für Damen, Herren und ...

    • Prime Video

      Spielfilme und Serien online

      streamen, als Einzelabruf ...

    • Echo Show 5

      Alexa ist stets einsatzbereit und

      verschafft Ihnen eine klare ...

  1. Suchergebnisse:
  1. Konrad Adenauer (1952) Konrad Hermann Joseph Adenauer (* 5. Januar 1876 in Köln; † 19. April 1967 in Rhöndorf; eigentlich Conrad Hermann Joseph Adenauer) war von 1949 bis 1963 der erste Bundeskanzler der Bundesrepublik Deutschland und von 1951 bis 1955 zugleich erster Bundesminister des Auswärtigen .

    • 5. Januar 1876
    • Adenauer, Konrad
    • Köln
    • Die Kindheit und Jugend
    • Der Weg Zum Oberbürgermeister
    • Oberbürgermeister Von Köln
    • Die Erste Entmachtung
    • Die Nazizeit
    • Die Zweite Entmachtung
    • Die Nachkriegsjahre
    • Die Kanzlerjahre

    Am 5. Januar 1876 wurde Konrad Adenauer als drittes von fünf Kindern in Köln geboren. Er wuchs in bescheidenen Verhältnissen auf: Sein Vater war in dieser Zeit Sekretär am Appellationsgericht (heute Oberlandesgericht). Konrad Adenauer erinnerte sich in späteren Interviews oft daran, dass er bis zum Alter von 16 Jahren mit seinem Bruder ein Bett tei...

    Als Jurist war Konrad Adenauer nicht sehr erfolgreich. Er wechselte ins Kölner Rathaus und dort schien er seine Fähigkeiten richtig entfalten zu können. Auch privat war er zunächst mit Glück gesegnet: Der erste Sohn Konrad kam zur Welt, gefolgt von Max und Ria. 1909 stieg Konrad Adenauer zum zweitmächtigsten Mann in der Stadtverwaltung auf. Als 191...

    Die Kölner verehren Konrad Adenauer noch heute als den fähigsten Oberbürgermeister, den sie je hatten. Mit Weitsicht förderte er Großprojekte, die Köln allerdings auch hoch verschuldeten. So ließ er die Kölner Messe bauen, eröffnete die Universitätzu Köln und die Kölner Werkschulen. Adenauer bemühte sich außerdem sehr, ausländische Investoren nach ...

    Ab 1930 waren die Nationalsozialistenauf dem Vormarsch. 1931 beflaggten sie in einer nächtlichen Aktion die Kölner Rheinbrücken mit Hakenkreuzfahnen. Oberbürgermeister Adenauer ließ umgehend die Fahnen wieder entfernen und verwies darauf, dass die Fahnenstangen städtisches Eigentum seien. Scheinbar eine Bagatelle, aber mit seiner Standhaftigkeit ge...

    Auch als Privatmann mit seiner Familie fühlte sich Adenauer nicht sicher vor den Nationalsozialisten. Daher bat er einen ehemaligen Schulfreund um Hilfe. Der Abt von Maria Laach nahm Konrad Adenauer vorübergehend in der Abtei auf. Im April 1933 konnte er mit seiner Familie ein Haus in Potsdam beziehen, wo er allerdings im Juni 1934 in Zusammenhang ...

    Als die Alliierten Deutschland befreiten, waren zunächst die Amerikaner für Köln zuständig. Als einer ihrer ersten Schritte machten sie Konrad Adenauer wieder zum Oberbürgermeister. Der empfand das als Genugtuung – allerdings war seine Amtszeit schnell wieder beendet. Denn als die Briten fünf Monate später die Hoheit über Köln bekamen, verlangten s...

    Ohne die zweite Entmachtung als Oberbürgermeister wäre Konrad Adenauer vielleicht nie Bundeskanzler geworden. So aber suchte er nach neuen Möglichkeiten, sich politisch zu betätigen. Geschickt brachte er sich bundesweit an die Spitze der neu gegründeten CDU. Dabei halfen ihm seine parlamentarische Erfahrung während der Weimarer Republikund seine na...

    Als Konrad Adenauer 1949 vom Bundestag zum ersten Kanzler der jungen Bundesrepublikgewählt wurde, hatte er genaue Vorstellungen von seinem neuen Deutschland. Es sollte fest im westlichen Bündnis verankert sein. Es sollte eine soziale Marktwirtschaft haben, in der trotz sozialer Absicherung der Einzelne die Verantwortung für sich und seine Familie t...

  2. www.konrad-adenauer.de › politikfelder › seiteSeite - Konrad Adenauer

    Gründung der Bundes­republik Deutschland. Christopher Beckmann. Als Konrad Adenauer am 23. Mai 1949 in Bonn als Präsident des Parlamentarischen Rates das Grundgesetz verkündete und erklärte, dass damit „die Bundesrepublik Deutschland in die Geschichte eintreten“ werde, war er für die Öffentlichkeit der Hauptakteur einer Staatsgründung.

  3. Konrad Adenauer (1949 - 1963) Wiederaufbau und Grundgesetz Adenauer während eines Pressestatements Foto: Bundesregierung/Unterberg Konrad Adenauer, CDU, wurde im September 1949 zum ersten Bundeskanzler der Bundesrepublik Deutschland gewählt. Er war 14 Jahre im Amt und die prägende Persönlichkeit in den Gründerjahren der Bundesrepublik.

  4. www.konrad-adenauer.de › biographieBiographie

    Konrad Adenauers Leben umspannte vier Epochen deutscher Geschichte. Er wurde im Kaiserreich geboren und sozialisiert. Grundlegend für das Verständnis seiner Politik sind aber vor allem seine Tätigkeit als Oberbürgermeister von Köln und Präsident des Preußischen Staatsrats, die Erfahrung des Scheiterns der Weimarer Republik und der persönlichen Verfolgung im „Dritten Reich“. In der Zweistaatlichkeit vor dem Hintergrund des Kalten Kriegs stellte er als erster Bundeskanzler ...

  1. Abonnieren Sie Prime Video und schauen Konrad Adenauer an. 30 Tage kostenlos, dann 7,99€ pro Monat. Sie können jederzeit kündigen.