Yahoo Suche Web Suche

  1. Etwa 49.100 Suchergebnisse

  1. Suchergebnisse:
  1. An dieser Stelle soll eine kleine Auswahl der bekanntesten Kurt Tucholsky Werke und Gedichte vorgestellt werden: Der Zeitsparer (1913) Träumereien an preußischen Kaminen (1920) Fromme Gesänge (1920) Mit 5 PS (1925) Ein Pyrenäenbuch (1927) Das Lächeln der Mona Lisa (1928) Deutschland, Deutschland ...

  2. Tucholsky in Paris (1928) Kurt Tucholsky (* 9. Januar 1890 in Berlin; † 21. Dezember 1935 in Göteborg) war ein deutscher Schriftsteller, der zu den bedeutendsten Publizisten der Weimarer Republik zählte. Er veröffentlichte unter den Pseudonymen Kaspar Hauser, Peter Panter, Theobald Tiger und Ignaz Wrobel .

  3. Hier findest du eine Auswahl von Kurt Tucholsky bekanntesten Werken: Rheinsberg: Ein Bilderbuch für Verliebte (1912) Der Zeitsparer (1914) Krieg dem Kriege (1919) Fromme Gesänge (1919) Träumereien an preußischen Kaminen (1920) Ein Pyrenäenbuch (1927) Mit 5 PS (1928) Das Lächeln der Mona Lisa (1928) Gesang der englischen Chorknaben (1928)

  4. Kurt Tucholsky - Das Wichtigste Kurt Tucholsky war ein einflussreicher deutscher Journalist, Schriftsteller und politischer Satiriker Er lebte während der Weimarer Republik und flüchtete 1933 ins Exil nach Schweden Seine Werke umfassen Gedichte, Romane, politische Satiren und Dramen Bekannt sind ...

  5. Er war ein bedeutender deutscher Publizist der Weimarer Republik und Vorkämpfer des Sozialismus. Seine schriftstellerischen Stärken kamen vielfach in Gedichten und Chansons zum Ausdruck. Als Journalist und Autor verfasste Tucholsky Romane, Satire, Lyrik und Liedtexte sowie Kritiken und Kabarettstücke.

  6. Werke. »Der Zeitsparer«. 1913. »Fromme Gesänge«. 1920. »Träumereien an preußischen Kaminen«. 1920. »Ein Pyrenäenbuch«. 1927. »Mit 5 PS«. 1925. »Das Lächeln der Mona Lisa«. 1928. »Deutschland, Deutschland über alles«. 1929. »Schloß Gripsholm.

  7. Deutschland, Deutschland über alles ist ein Buch von Kurt Tucholsky und John Heartfield, das zuerst 1929 im kommunistischen Neuen Deutschen Verlag in Berlin erschien. Das gesellschaftskritische Werk, das rund hundert Foto-Text- Montagen enthält, zählt zu den bekannteren Werken Tucholskys.