Yahoo Suche Web Suche

Suchergebnisse

  1. Suchergebnisse:
  1. Sie stand 1944 in der Gottbegnadeten-Liste des Reichsministeriums für Volksaufklärung und Propaganda. [2] In der Nachkriegszeit wurde sie trotz ihrer Einbindung in die nationalsozialistische Filmpolitik laut einem Spruchkammerverfahren lediglich als „ Mitläuferin “ eingestuft.

  2. Leni Riefenstahl drehte nationalsozialistische Propagandafilme. Sie hat viele Filme gedreht, die vor allem den Nationalsozialismus in einem positivem Licht erscheinen ließen. Der Film Triumph des Willens rückte die Nürnberger Parteitage mit Paraden, Aufzügen und Reden in den Mittelpunkt.

  3. 8. Sept. 2023 · Leni Riefenstahl ist zweifelsfrei eine der umstrittensten Persönlichkeiten des 20. Jahrhunderts. Sie war Künstlerin, Filmemacherin, aber auch Propagandistin und Regisseurin der Nazis. In...

    • 4 Min.
  4. Triumph des Willens ist ein NS-Propagandafilm über den sechsten Reichsparteitag der NSDAP vom 4. bis 10. September 1934 in Nürnberg und gilt als eines der einflussreichsten Werke der Regisseurin Leni Riefenstahl. Die Uraufführung fand am 28. März 1935 im Ufa-Palast am Zoo in Berlin statt. Er ist der zweite Teil von Riefenstahls ...

    • Triumph des Willens
    • Deutsch
  5. Auf dem Höhepunkt ihrer Karriere erhält Riefenstahl den Auftrag, die Olympischen Spiele in Berlin im Film propagandistisch umzusetzen. Mit großem Aufwand und mit moderner Technik werden die Dreharbeiten während der Spiele durchgeführt. Das nachträgliche Schneiden des Filmmaterials nimmt 18 Monate in Anspruch, es entstehen zwei ...

  6. 18. Aug. 2023 · Vielmehr stützte sie mit ihren Propaganda-Filmen das NS-Regime unter Adolf Hitler. Schon bevor die NSDAP im Jahr 1933 an die Macht kam, wollte Adolf Hitler Leni Riefenstahl für propagandistische Filme gewinnen.

  7. 10. Aug. 2016 · Is Leni Riefenstahls Olympia Nazi propaganda – or the greatest film about sport ever made? Nicholas Barber takes a look.