Yahoo Suche Web Suche

  1. Etwa 563.000.000 Suchergebnisse

  1. Suchergebnisse:
  1. Die Regierung des DDR-Ministerpräsidenten Lothar de Maizière war die erste frei gewählte und gleichzeitig letzte Regierung der DDR. Die Regierungsbildung war die Folge der Volkskammerwahl am 18. März 1990. Die Regierungszeit endete im Rahmen der deutschen Wiedervereinigung mit dem Beitritt der DDR zur Bundesrepublik Deutschland am 3. Oktober 1990.

  2. Bis zum 3. Oktober 1990 hat die letzte DDR-Regierung 164 Gesetze verabschiedet, 93 Beschlüsse gefasst und sich selbst abgeschafft. Eine Innensicht der ersten und einzigen frei gewählten Regierung der DDR und ihrem Weg zur Deutschen Einheit. Interviewpartner/-innen u.a.: Sabine Bergmann-Pohl, Markus Meckel, Peter Michael Diestel, Lothar de Maiszière, Klaus Reichenbach, Rainer Eppelmann, Karl-Hermann Steinberg, Peter Pollack, Christa Schmidt, Hans Joachim Meyer, Herbert Schirmer, Rita ...

    • Michael Erler
  3. Am 12. April 1990 wählte die Volkskammer die letzte Regierung der DDR. Sie verhandelte mit der Bundesregierung den Weg zur Einheit. Eine neue Online-Dokumentation der Bundesstiftung Aufarbeitung...

  4. 02.11.2020 · Am 03. Oktober 1990 morgens im Schloss Bellevue gehört er zu den fünf Politikern der letzten DDR-Regierung, denen Bundespräsident Richard von Weizsäcker die Aufgabe und Ehre zuteilwerden lässt,...