Yahoo Suche Web Suche

Suchergebnisse

  1. Suchergebnisse:
  1. 22. Jan. 2023 · Machte seine Krankheit ihn so ruppig? Tagebücher von Manfred Krug veröffentlicht: Noch nach dem Tod teilt der DDR-Star aus! So dachte er wirklich über seine Mitmenschen. Die Aufzeichnungen...

  2. 29. Okt. 2016 · Schon früher hatte Manfred Krug erhebliche gesundheitliche Probleme. Ein Schlaganfall, eine Herz-Operation sowie Magenprobleme machten dem "Liebling Kreuzberg"-Darsteller zu schaffen.

    • Leben
    • Krugs Musik
    • Diskografie
    • Bücher
    • Auszeichnungen
    • Literatur
    • Weblinks
    • Einzelnachweise

    Kindheit

    Manfred Krug wurde an einem Rosenmontag als erstes Kind der Eheleute Rudolf und Alma Krug in Duisburg geboren. Sein Vater war Eisenhütten-Ingenieur, der zunächst bei Thyssen in Duisburg als Schmelzer im Stahlwerk arbeitete. Kurz nach der Geburt zog die Familie in die Nähe von Osnabrück nach Georgsmarienhütte, da der Vater im dortigen Stahlwerk eine bessere Stellung fand. Ein knappes Jahr nach der Geburt von Manfred Krugs Bruder Roger 1939 zog die Familie weiter, vor die Tore Berlins nach Henn...

    Übersiedlung in die DDR

    Krugs Vater zog 1949 nach seiner Scheidung mit dem Sohn von Duisburg in die gerade gegründete DDR nach Leipzig. Die dortigen Quartiere befanden sich in der Rietschelstraße 35 und Friesenstraße 1 in Lindenau sowie in der Blumenstraße 15 in Gohlis. Zum Unterricht ging er in die 33. Grundschule in der Theresienstraße.Manfred Krug absolvierte eine Lehre zum Stahlschmelzer im Stahl- und Walzwerk in Brandenburg an der Havel, dem heutigen Industriemuseum. Ein Spritzer flüssigen Stahls hinterließ die...

    Folgen des Protests und Ausreise

    Ende 1976 hatte Krug das Protestschreiben gegen die Ausbürgerung von Wolf Biermann unterzeichnet.Infolgedessen bekam er keine Rollenangebote mehr, was einem Berufsverbot gleichkam – er wurde als Künstler kaltgestellt. Ein Teil der geplanten Konzerte mit dem Günther-Fischer-Quintett konnte jedoch noch stattfinden, das letzte am 12. April 1977 in Wismar. Am 19. April 1977 stellte er einen Ausreiseantrag, der schließlich genehmigt wurde, sodass er Ost-Berlin am 20. Juni 1977 über den Grenzüberga...

    Seit 2008 widmet sich das Putensen Beat Ensemble des norddeutschen Schauspielers und Musikers Thomas Putensendem Werk Manfred Krugs aus den 1970er Jahren mit regelmäßigen Konzerten.

    Alben

    1. 1965: Jazz und Lyrik (von einem Konzert 1964 mit Eberhard Esche und den Jazz Optimisten Berlin), LP, Amiga 2. 1965: Manfred Krug und die Modern Jazz Big Band, LP, Amiga 3. 1966: Lyrik – Jazz – Prosa (zusammen mit Eberhard Esche, Gerd E. Schäfer, Annekathrin Bürgerund anderen), LP, Amiga, dann in verschiedenen Ausgaben und unter verschiedenen Namensvarianten 4. 1968: Manfred Krug spricht und singt Carl Michael Bellman – Fredmanns Episteln an diese und jene aber hauptsächlich an Ulla Winblad...

    Singles

    1. 1962: Über die Liebe(nur B-Seite, Duett mit Christel Bodenstein), Amiga 2. 1962: Summertime / Auf der Sonnenseite(mit den Jazz Optimisten Berlin), Amiga 3. 1963: Twist in der Nacht / Vor einem Jahr,Amiga 4. 1964: Rosetta (mit den Jazz Optimisten Berlin) / Wenn du schläfst, mein Kind,Amiga 5. 1965: Es steht ein Haus in New Orleans (mit Franke Echo Quintett) / Ich weiß ein Mädchen,Amiga 6. 1967: Wenn Du traurig bist / Jeder Tag mit dir (mit Klaus Lenz-Sextett), Amiga

    Alben anderer Künstler mit Krug-Liedern

    1. 2017: Manfred Krug – Seine Lieder, Hommage-Album mit Interpretationen von Charles Brauer, Bill Ramsey, Axel Prahl, Stefan Gwildis, Ulrich Tukur, Jan Plewka, Heinz Rudolf Kunze, Die Prinzen, Joy Fleming, Gunter Gabriel, Fanny Krug und Uschi Brüning, DE: Gold (German Jazz Award)

    Abgehauen. Ein Mitschnitt und ein Tagebuch. Econ, Düsseldorf 1996, ISBN 978-3-547-75723-1.
    66 Gedichte, was soll das? Econ, Düsseldorf 1999, ISBN 3-430-15728-5(Buch und CD).
    Mein schönes Leben. Econ, München 2003, ISBN 3-430-15733-1.
    Schweinegezadder. Schöne Geschichten. Ullstein Verlag, Berlin 2008, ISBN 978-3-550-08731-8.
    1962: Heinrich-Greif-Preis I. Klasse für Auf der Sonnenseiteim Kollektiv
    1963: Erich-Weinert-Medaille für Beschreibung eines Sommers mit Christel Bodenstein
    1968: Nationalpreis der DDR I. Klasse für Wege übers Landim Kollektiv
    1971: Nationalpreis der DDR II. Klasse
    Heiko R. Blum: Manfred Krug – Sein Leben – seine Filme. Heyne Verlag, München 1993, ISBN 978-3-453-06549-9.
    Almut Oetjen, Holger Wacker: Tatort – Swinging Cops – Manfred Krug & Charles Brauer – Ein Fanbuch. Henschel-Verlag, Berlin 1999, ISBN 3-89487-318-3.
    Kurzbiografie zu: Krug, Manfred. In: Wer war wer in der DDR? 5. Ausgabe. Band 1. Ch. Links, Berlin 2010, ISBN 978-3-86153-561-4.
    Gottfried Fischborn: Soziales Drama – Noch nicht bühnenreif. Besuch im Hause Krug. Die Funktionäre (Interessen und Strategien I). Die Künstler (Interessen und Strategien II). In: Gottfried Fischbor...
    Werke von und über Manfred Krug im Katalog der Deutschen Nationalbibliothek
    Manfred Krug in der Internet Movie Database(englisch)
    Manfred Krug bei filmportal.de
    Manfred Krug auf der Website der DEFA-Stiftung
    a b Spiegel.de: Schauspiel-Legende Manfred Krug ist tot, abgerufen am 27. Oktober 2016.
    Der Spiegel Nr. 44/2016, S. 149; Soundtrack für das Leben in der DDR. Der Sänger Manfred Krug. (Memento vom 31. Oktober 2016 im Internet Archive) mdr.de.
    Manfred Krug. In: Jugendopposition in der DDR. Bundeszentrale für politische Bildung/Robert-Havemann-Gesellschaft, September 2008,abgerufen am 1. März 2012.
  3. 21. Jan. 2022 · Doppelleben, Telekom-Frust, Schlaganfall: Die Tagebücher von Manfred Krug zeigen einen emotionalen Mann, der mehr an sich zweifelte, als man es ihm zugetraut hätte. Jetzt geben seine Kinder sie...

  4. 27. Okt. 2016 · 27.10.2016. Der Schauspieler, Sänger und Schriftsteller Manfred Krug ist im Alter von 79 Jahren gestorben. (imago / STAR-MEDIA) Nach Angaben seines Managements starb Manfred Krug bereits am 21....

  5. Manfred Krug, der 79-jährig gestorben ist, war ein höchst populärer Sänger und Darsteller. Die Liebe des Publikums nützte ihm aber nichts, als er in Konflikt mit den DDR-Oberen geriet.

  6. 27. Okt. 2016 · (dpa) Der Schauspieler Manfred Krug ist tot. Er starb bereits am vergangenen Freitag im Alter von 79 Jahren im Kreis seiner Familie zu Hause in Berlin. Das teilte sein Management am Donnerstag...