Yahoo Suche Web Suche

Suchergebnisse

  1. Suchergebnisse:
  1. Margot Eskens (* 12. August 1936 in Düren; [1] † 29. Juli 2022 [2] am Wörthersee, Österreich) war eine deutsche Schlagersängerin, die hauptsächlich in den 1950er- und 1960er-Jahren Erfolge feierte. Inhaltsverzeichnis 1 Biografie und künstlerisches Wirken 2 Auszeichnung 3 Diskografie 3.1 Alben 3.2 Singles 4 Filmografie 5 Weblinks 6 Einzelnachweise

  2. 5. Aug. 2022 · Die Schlagersängerin Margot Eskens, die mit Liedern wie „Cindy, oh Cindy“ oder „Tiritomba“ große Chart-Erfolge feierte, ist verstorben. Sie soll auf dem Melaten-Friedhof in Köln beigesetzt werden, wo sie auch beigesetzt wurde. Die Schlagerwelt trauert um eine große Persönlichkeit und erfolgreiche Künstlerin.

  3. 5. Aug. 2022 · Berlin. Margot Eskens feierte in den fünfziger und sechziger Jahren große Erfolge als Schlagersängerin. Nun ist sie mit 85 Jahren gestorben. Die Welt hat eine bedeutende Sängerin verloren. Mit...

  4. Margot Eskens (12 August 1936 – 29 July 2022) was a German Schlager singer, most popular in the 1950s and 1960s. In 1956 and 1957 she had two #1 hits, "Tiritomba" (which sold over 800,000 copies) and "Cindy, oh Cindy", [2] which was her biggest hit, which stayed for 25 weeks in the German Singles Top 10.

  5. 5. Aug. 2022 · Sie soll in Köln auf dem Melatenfriedhof beerdigt werden. Köln – Mit Liedern wie „Cindy, oh Cindy“ oder „Ob in Bombay, ob in Rio“ feierte Margot Eskens große Chart-Erfolge – nun ist die Schlagersängerin im Alter von 85 Jahren gestorben. Dies teilte ihre Familie mit, berichtet der WDR.

  6. 5. Aug. 2022 · Die Schlagerlegende Margot Eskens, die mit dem Song "Cindy, oh Cindy" Deutschland beim ESC 1966 gewann, ist in einem Seniorenheim gestorben. Sie lebte seit 2013 mit Demenz und wurde 2005 mit der Stimmgabel in Platin ausgezeichnet.

  1. Nutzer haben außerdem gesucht nach