Yahoo Suche Web Suche

  1. Etwa 40 Suchergebnisse

  1. Suchergebnisse:
  1. 22.11.2022 · Antonio Rüdiger wurde am 3. März 1993 in Berlin geboren. Sein Vater Matthias ist Deutscher, seine Mutter Lilly stammt hingegen aus Sierra Leone. Der 1,90-Meter-große Hüne war schon in seiner Jugend als Fußballer aktiv und spielte bei verschiedenen Berliner Vereinen, bevor er 2008 in die Jugendmannschaft von Borussia Dortmund wechselte.

  2. Björn Engholm ist seit 1964 mit der Kunstmalerin und gelernten Kinderschwester Barbara Engholm (* 1940) verheiratet und hat zwei Töchter. In Kiedrich bewirtschaftete er ab 1989 einen Weinberg. [1] Das Rauchen einer Pfeife gehörte zu seinen Markenzeichen.

  3. Lars Klingbeil (* 23.Februar 1978 in Soltau) ist ein deutscher Politiker ().Er ist seit Dezember 2021 einer der beiden Bundesvorsitzenden der SPD. Von Dezember 2017 bis Dezember 2021 war er Generalsekretär der SPD und von Mai 2003 bis November 2007 einer der stellvertretenden Bundesvorsitzenden der Jusos.

  4. Toni Kroos (* 4.Januar 1990 in Greifswald) ist ein deutscher Fußballspieler, der bei Real Madrid unter Vertrag steht. 2014 wurde er mit der A-Nationalmannschaft in Brasilien Weltmeister.

  5. Julia Jäger ist mit Thomas Förster verheiratet und lebt in Berlin. Das Paar hat einen Sohn (* 2001) und Zwillingstöchter (* 2004). In einem Porträt der Berliner Zeitung im Jahr 2004 beschrieb sich Jäger als öffentlichkeitsscheu und von Selbstzweifeln geplagt. „Ich wünsche mir, manche Dinge leichter nehmen zu können“, so Jäger, die ...

  6. Bruno Pezzey (* 3.Februar 1955 in Lauterach, Vorarlberg; † 31. Dezember 1994 in Innsbruck) war ein österreichischer Fußballspieler und -trainer.Der Verteidiger bestritt als Nationalspieler alle Spiele für Österreich bei der Weltmeisterschaft 1978 in Argentinien und 1982 in Spanien; er war 1979 Spieler der Weltauswahl.

  7. Maiwald lebt in Köln und ist seit 1965 verheiratet. Er hat einen Sohn und eine Tochter. Soziales ... Peter Brandt, Armin Maiwald, Dieter Saldecki: Jesus – Jeschua – Iesous. Arena, Würzburg 2007, ISBN 978-3-401-05948-8. Armin Maiwald ...