Yahoo Suche Web Suche

Suchergebnisse

  1. Suchergebnisse:
  1. Vor 6 Tagen · Die Brandenburger SPD stehe auf den Schultern der früheren Ministerpräsidenten Manfred Stolpe und Matthias Platzeck sowie der einstigen Sozialministerin Regine Hildebrandt, meint Woidke. Seinen Vorgänger Platzeck trifft er in Falkensee. Stolpe starb 2019, Hildebrandt 2001. Aber seit fast fünf Jahren ist Hildebrandts Tochter Elske SPD ...

  2. Vor 6 Tagen · November wählt der Bundestag Merkel zur Kanzlerin. Erstmals steht eine Frau an der Spitze der Bundesregierung. Ihr Partner als Vizekanzler ist Franz Müntefering, der sein Amt als SPD-Chef nach internen Querelen allerdings abgeben muss. Als der brandenburgische Ministerpräsident Matthias Platzeck am 15.

  3. Vor 2 Tagen · Nach dem Rücktritt von Matthias Platzeck wurde Woidke am 28. August 2013 zum dritten Ministerpräsidenten von Brandenburg gewählt. Seitdem regiert er das Land federführend, ist zudem ...

  4. Vor 6 Tagen · Vier weitere Politiker gaben nicht das Alter, sondern die Gesundheit als Rücktrittsgrund an: Die SPD-Ministerpräsidenten Kurt Beck in Rheinland-Pfalz (2013), Matthias Platzeck in Brandenburg (2013) und Erwin Sellering in Mecklenburg-Vorpommern (2017) verwiesen auf ihre Überlastung im politischen Geschäft, wobei im Falle Sellerings eine Krebserkrankung ausschlaggebend war.

  5. Vor einem Tag · „Als Absteiger aus der 2. Liga ist das Ziel mit dem direkten Aufstieg klar definiert“, unternahm Svs-sportdirek­tor Matthias Imhof im Sommer gar nicht erst den Versuch, um den heißen Brei herumzured­en. „Dementspre­chend stellen wir unseren Kader zusammen“, erklärte er.

  6. Vor 4 Tagen · Dabei ist die Ausgangslage für Dietmar Woidke, den nach Manfred Stolpe und Matthias Platzeck dritten Ministerpräsidenten in der Landesgeschichte, eigentlich günstig: Mehr als 50 Prozent der ...

  7. Vor einem Tag · Die Trauer ist besonders groß bei den Menschen, die neben mir stehen», sagte Vorstandssprecher Axel Hellmann, der auf dem Rasen neben Hölzenbeins Frau Jutta und den beiden Kindern stand. Am Sonntag in einer Woche (16.00 Uhr) soll im Frankfurter Stadion eine Trauerfeier für den mit 78 Jahren gestorbenen 1974-Weltmeister stattfinden.