Yahoo Suche Web Suche

Suchergebnisse

  1. Suchergebnisse:
  1. Celebes, geschaffen 1921 in Köln, gehört als erstes Werk zur Gruppe der Gemälde, die Max Ernst zwischen 1921 und 1924 in der Zeit des Übergangs zwischen Dada und Surrealismus malte. Das Gruppenporträt Das Rendezvous der Freunde entstand 1922 nach Ernsts Übersiedlung nach Paris.

  2. 26. Feb. 2013 · Erfahren Sie mehr über Max Ernst, den ersten malenden Surrealisten, der von Dadaismus, Expressionismus und Automatismus inspiriert wurde. Die Webseite bietet eine ausführliche Biografie, eine Retrospektive seiner Werke in Wien und Basel sowie Beispiele für seine Collagen, Gemälde und Zeichnungen.

  3. Max Ernst war ein bedeutender Maler und Bildhauer des Surrealismus und entwickelte Techniken wie Frottage und Grattage, um unkonventionelle Bilder und Texturen zu schaffen. Wie ist Max Ernst gestorben?

  4. Max Ernst (2.4.18911.4.1976 Paris) war ein deutsch-französischer Künstler des Surrealismus. Der Rheinländer wandte sich 1919 dem Dadaismus zu und begann mit Fotomontagen zu arbeiten. Im Jahr 1922 verließ er seine Frau und seinen Sohn und zog nach Paris.

  5. Erfahren Sie mehr über das Leben und Werk von Max Ernst, einem der bedeutendsten Vertreter des Surrealismus. Die Webseite bietet einen Überblick über seine wichtigsten Stationen, von seiner Geburt in Brühl bis zu seinem Tod in Paris.

  6. 13. Okt. 2022 · Max Ernst (Brühl 2.4.1891–1.4.1976 Paris) war ein deutsch-französischer Künstler des Surrealismus. Während des Ersten Weltkriegs entwickelte sich der Rheinische Expressionist zum Pionier des Dadaismus.

  7. Mit seinen Gemälden, Collagen und Skulpturen schuf der Künstler rätselhafte Bildkombinationen, bizarre Wesen, die häufig Vögel darstellen, und phantastische Landschaften. Neben seinem künstlerischen Werk verfasste Max Ernst Gedichte und autobiografische sowie kunsttheoretische Schriften.

  1. Niedrige Preise, Riesenauswahl. Sicher bezahlen mit Kauf auf Rechnung. Kostenlose und einfache Rücksendungen für Millionen von Artikeln.