Yahoo Suche Web Suche

Suchergebnisse

  1. Suchergebnisse:
  1. 24. Sept. 2018 · Dieses Referat behandelt das Leben von Napoleon Bonaparte. Napoleon I. Bonaparte war ein französischer Kaiser und Heerführer. Er wurde in der korsischen Adelsfamilie Carla Buonapartea (Französisch Bonaparte) geboren.

  2. August 1769 bis 5. Mai 1821. Nationalität: französisch. Leistung: Bekannt als Kaiser, Kriegsherr und Eroberer. Zitat: "Man kann keinen Eierkuchen backen, ohne ein paar Eier zu zerschlagen." Napoleon Bonaparte hat die europäische Geschichte durch seinen Mut bedeutend beeinflusst.

    • Wiebke Plasse
  3. Napoleon Bonaparte (1769 – 1821) war ein berühmter Kaiser von Frankreich und erfolgreicher Kriegsherr. Sein Ziel war die Eroberung ganz Europas — was ihm durch sein militärisches Geschick auch beinahe gelang. Seinen Durchbruch erreichte Napoleon mit der Französischen Revolution.

    • napoleon bonaparte referat1
    • napoleon bonaparte referat2
    • napoleon bonaparte referat3
    • napoleon bonaparte referat4
    • napoleon bonaparte referat5
  4. Napoleon Bonaparte, als Kaiser Napoleon I. (französisch Napoléon Bonaparte bzw. Napoléon I er; * 15. August 1769 in Ajaccio auf Korsika als Napoleone Buonaparte; † 5. Mai 1821 in Longwood House auf St. Helena im Südatlantik), war General der Ersten Republik, Erster Konsul Frankreichs und schließlich Kaiser der Franzosen.

  5. Von Korsika zur Macht. Napoleon Bonaparte, eigentlich Napoleone Buonaparte, kommt am 15. August 1769 in Ajaccio zur Welt, der Hauptstadt der Insel Korsika. Seine Familie stammt ursprünglich aus Italien und seine Eltern gehören zum niederen Adel. Sie ziehen ihre acht Kinder unter finanziellen Entbehrungen auf.

  6. Napoleon Bonaparte war ein französischer General während den Revolutionskriegen. 1797 übernahm er die Alleinherrschaft in Frankreich und krönte sich 1804 sogar selbst zum Kaiser. Name: Napoleon Bonaparte. Geboren am 15. August 1769 in Korsika. Gestorben am 5. Mai 1821. Ausbildung und Karriere.

  7. 30. März 2021 · Napoleon Bonaparte gilt als einer der herausragendsten Feldherren und Machthabern der Geschichte. Durch sein militärisches Talent machte er schnell Karriere in der französischen Armee und stieg zum mächtigsten Politiker Frankreichs auf. Nach seinem Staatsstreich 1799 wurde er zum Mittelpunkt der französischen Außenpolitik.