Yahoo Suche Web Suche

Suchergebnisse

  1. Suchergebnisse:
  1. Sagen wir es mal so, viele Herzen hat Nastassja Kinski (55) mit ihren Tanzdarbietungen nicht erreichen können. Sie war ein Filmweltstar (u. a. „Tess“, „Paris, Texas“), aber bei „Let’s Dance!“...

  2. 30. Apr. 2016 · Es war eine traurige Nachricht für alle Fans von Kinostar Nastassja Kinski (55): Die Schauspielerin, die seit einigen Wochen in der beliebten TV-Show Let's Dance das Tanzbein schwang, musste...

    • Redaktion
  3. 18. März 2016 · Zum wiederholten Male fegt auch Tanzlehrer Christian Polanc (37) über das Parkett - an seiner Seite: Hollywood-Legende Nastassja Kinski (55). Doch während sich die anderen Paare bereits in Show...

    • Redaktion
    • Leben
    • Trivia
    • Auszeichnungen
    • Literatur
    • Weblinks
    • Einzelnachweise

    Jugend und Verhältnis zum Vater

    Nastassja Kinski wurde 1961 in in West-Berlin als zweite Tochter des deutschen Schauspielers und Rezitators Klaus Kinski geboren. Sie ging als einziges Kind aus seiner 1960 geschlossenen Ehe mit der damals zwanzigjährigen Brigitte Ruth Tocki hervor. Aus erster Ehe des Vaters stammt ihre Halbschwester Pola Kinski, aus dritter Ehe ihr Halbbruder Nikolai Kinski. Beide sind, wie auch ihre Cousine Lara Naszinsky, ebenfalls Schauspieler. Bedingt durch die unterschiedlichen Drehorte ihres Vaters wuc...

    Karriere

    Nastassja Kinskis schauspielerisches Talent wurde in den 1970er Jahren von Lisa Kreuzer entdeckt, die selbst eine Darstellerin des Neuen Deutschen Films war. Sie vermittelte der Dreizehnjährigen 1974 die Rolle der stummen Mignon in Wim Wenders’ Film Falsche Bewegung. 1977 wurde sie als Schülerin Sina, die ein Verhältnis mit ihrem Lehrer hat, in der von Wolfgang Petersen gedrehten Tatort-Folge Reifezeugnis bekannt. Im selben Jahr erhielt sie in New York Schauspielunterricht bei Lee Strasberg....

    Privatleben

    Nastassja Kinski hat drei Kinder aus verschiedenen Beziehungen. Ihr 1984 geborener Sohn stammt aus der Beziehung mit dem Schauspieler Vincent Spano, mit dem sie in dem im selben Jahr erschienenen Film Maria’s Lovers spielt. Wenige Monate nach der Geburt heiratete Kinski im September 1984 den ägyptisch-US-amerikanischen Filmproduzenten Ibrahim Moussa (1946–2012). 1986 wurde ihre Tochter Sonja Kinski geboren, die ebenfalls Model und Schauspielerin wurde.Die Ehe wurde 1992 geschieden. Von 1991 b...

    In einigen End Credits taucht sie auch unter den Namen Anastasiya Kinski, Nastassia Kinski oder Nastasha Kinskiauf.
    1984 wurde Kinski von den Simple Minds in dem Song Up on the Catwalk in einer Zeile musikalisch verewigt: „One thousand names that spring up in my mind, like Deodato, Michelangelo, Robert De Niro,...
    Die Ärzte erwähnten sie 1984 in der Bridge des Liedes Mädchen auf dem Album Debil ebenso wie der Rapper Aleksey 1999 in seinem Song Millennium.
    1975: Filmband in Gold (Bundesfilmpreis) für Falsche Bewegung in der Kategorie Schauspieler-Ensemble (gemeinsam mit Marianne Hoppe, Lisa Kreuzer und Hanna Schygulla)
    1977: Goldener Bravo Otto
    1978: Goldener Bravo Otto
    1978: Bambi für Reifezeugnis
    Jo Burger (Redaktion): Nastassja Kinski. Unser rätselhafter Weltstar, Karriere, Probleme, Filme, Liebe, Enttäuschung, Zukunft. AC-Verlag, Grünwald 1983, DNB 830773762.
    Hermann J. Huber: Langen Müller’s Schauspielerlexikon der Gegenwart. Deutschland. Österreich. Schweiz. Langen Müller Verlag, München/ Wien 1986, ISBN 3-7844-2058-3, S. 498.
    Andreas Jacke: Nastassja Kinski. Die Tochter des schwarzen Panthers. Ein Aufsatz über Katzenmenschen in IMDb, Berlin 2004.
    Wolfgang Jacobsen: Nastassja Kinski – Schauspielerin. In: CineGraph – Lexikon zum deutschsprachigen Film,Lieferung 24, 1994.
    Literatur von und über Nastassja Kinski im Katalog der Deutschen Nationalbibliothek
    Nastassja Kinski bei IMDb
    Nastassja Kinski bei filmportal.de
    Es werden bzw. wurden mitunter auch andere Jahre genannt, etwa 1960 (Nastassja Kinski. In: Dirk Jasper FilmStarLexikon. Dirk Jasper, archiviert vom Original (nicht mehr online verfügbar) am 7. Ap...
    James M. Welsh, Gene D. Phillips, Rodney F. Hill: The Francis Ford Coppola Encyclopedia. Scarecrow Press, Lanham/Toronto/Plymouth, UK 2010, ISBN 978-0-8108-7651-4, S. 154 (Vorschauin der Google-B...
    Ruth Brigitte Tocki begrüsst ihre Tochter Nastassja Kinski, Foto vom 14. August 1982 bei Getty Images, abgerufen am 22. Mai 2021
    Kinskis 2. Frau Brigitte, Webseite Hommage an Klaus Kinski, abgerufen am 22. Mai 2021
  4. Er hat sich in ihr Herz getanzt! Bislang hielten Tänzer Ilia Russo und Nastassja Kinski ihre Liebelei hinter den Kulissen von „Let's Dance“ geheim.

  5. 1. Mai 2016 · Erst am Freitag flog Nastassja Kinski aus der RTL-Tanzshow "Let's Dance". Doch nun überrascht sie uns erneut, denn sie soll in einen Let's Dance-Tanzlehrer verliebt sein!

  6. Dream & Believe Journeys of a thousand miles begin with a single step Nastassja Kinski