Yahoo Suche Web Suche

  1. Etwa 44 Suchergebnisse

  1. Suchergebnisse:
  1. Michael F. Feldkamp: Der Parlamentarische Rat 1948–1949, die Entstehung des Grundgesetzes. mit einem Geleitwort von Bundestagspräsident Norbert Lammert. Vandenhoeck & Ruprecht, Göttingen 1998, ISBN 3-525-01366-3, S. 231 (überarbeitete Neuausgabe).

  2. 02.12.2022 · Anzeige Fußballticker Statistische Analysen („AGF-Zählpixel“) der Firma Nielsen Darkmode Einstellungen Video-Preview Einstellungen Auswahl externer Anbieter Externe Anbieter: Inhalte zeigen von

  3. Allerdings haben die Flaggen, die heute im Gebrauch sind die Farbfolge Rot-Weiß, was der Fahnengenehmigung und dem Beschluss des damaligen Marktgemeinderates widerspricht (vgl. Foto). Im Gebrauch sind nur Banner- und Knatterflaggen. Eine Hissflagge, bei der die Streifen horizontal angeordnet sind, ist in Markt Schwaben nicht im Gebrauch.

  4. Solo-Selbständige, Freiberufler*innen und Künstler*innen fordern Nachbesserung im Soforthilfeprogramm "Neustart Kultur"! Sehr geehrte Frau Bundeskanzlerin, sehr geehrte Damen und Herren Minister, sehr geehrte Frau Staatsministerin im Kanzleramt, sehr geehrte Damen und Herren Abgeordnete des Bundestages und der Landtage, die Bundesregierung hat wiederholt betont, wie wichtig die Kultur ist ...

  5. Heute nehmen wir Ihre Spende entgegen 14:00 — 18:00. Schauspielhaus: ... Norbert Lammert im Gespräch mit Lina Beckmann 11:30 — 12:30. VVK ab 09.12. Theaterrevier: Der geheimnisvolle Fremde Für Menschen ab 13 Jahren nach dem Roman von Mark Twain 17: ...

  6. Kai-Uwe von Hassel (* 21.April 1913 in Gare, Deutsch-Ostafrika; † 8. Mai 1997 in Aachen) war ein deutscher Politiker ().. Er war von 1954 bis 1963 Ministerpräsident des Landes Schleswig-Holstein, von 1963 bis 1966 Bundesminister der Verteidigung, von 1966 bis 1969 Bundesminister für Vertriebene, Flüchtlinge und Kriegsgeschädigte und von 1969 bis 1972 Präsident des Deutschen Bundestages

  7. Bundestagspräsident Norbert Lammert äußerte, ihre Äußerungen bestätigen die Vermutung, dass sie für die politische Führung der Ukraine ebenso wenig geeignet sei wie der aus dem Präsidentenamt getriebene Wiktor Janukowytsch. Tymoschenko hatte Putin bereits einige Tage vorher „ungefilterten Faschismus“ vorgeworfen.