Yahoo Suche Web Suche

Suchergebnisse

  1. Suchergebnisse:
  1. Im Jahre 1917 löste sich der Maler Pablo Picasso vom Kubismus und legte erneut einen Stilwechsel ein: Er wandte sich dem Klassizismus von Ingres, einem französischen Maler, zu. Auslöser für diesen Wechsel waren die erfolgreiche erste öffentliche Präsentation von seinem Gemälde „ Les Demoiselles d’Avignon “ und seine Arbeit für das Ballett „ Parade “ von Sergei Diaghilev.

  2. 21. Jan. 2024 · Pablo Picasso durchlief eine stilistisch vielseitige Phase, in der er sowohl dem Kubismus als auch der klassizistischen Tradition und antiken Motiven folgte. Obwohl er sich 1925 an einer großen Surrealisten-Ausstellung beteiligte, wird er nicht als Teil dieser Strömung betrachtet, da er seine Inspiration hauptsächlich aus seinem realen Umfeld schöpfte. Seine Bilder reflektieren daher nicht ...

  3. 19. Juli 2023 · Der spanische Maler Pablo Picasso gilt als einer der einflussreichsten Künstler des 20. Jahrhunderts. Zusammen mit dem Franzosen Georges Braque hat er die Kunstrichtung Kubismus begründet, die die Kunstwelt revolutionierte.

  4. 19. Jan. 2024 · Entscheidenden Einfluss auf die Ästhetik des Kubismus hatte Pablo Picasso, der vielfach als Vater des Kubismus genannt wird. Sein bahnbrechendes Werk Les Demoiselles d'Avignon (1907) war von afrikanischer Kunst inspiriert und forderte den Betrachter mit seinen simultanen Bildperspektiven heraus.

  5. 1. März 2023 · Pablo Picasso, 1962; Argentinien.Revista Vea y Lea, Public domain, via Wikimedia Commons. Er gilt weltweit als einer der wichtigsten und bekanntesten Maler des 20. Jahrhunderts. Als künstlerischer Pionier gilt er zusammen mit Georges Braque als Gründungsmitglied der kubistischen Bewegung. Der Kubismus war eine kulturelle Bewegung, die die Landschaft der europäischen Bildhauerei und Malerei ...

  6. Kubismus Was ist Kubismus? Der Begriff Kubismus leitet sich vom französischen Wort „cube“ für Würfel ab und wird seit Mitte November 1908 verwendet.Er bezeichnet eine Stilrichtung vom Beginn des 20. Jahrhunderts, die von Pablo Picasso (1881–1976) und Georges Braque (1882–1963) zwischen 1907/08 und 1910 entwickelt wurde. Die erste Phase, der sogenannte Analytische Kubismus, dauerte ...

  7. Cubism was one of the most influential visual art styles of the early twentieth century. It was created by Pablo Picasso (Spanish, 1881–1973) and Georges Braque (French, 1882–1963) in Paris between 1907 and 1914. The French art critic Louis Vauxcelles coined the term Cubism after seeing the landscapes Braque had painted in 1908 at L’Estaque in emulation of Cézanne.