Yahoo Suche Web Suche

  1. We Found Paula Stern's Public Records, Phone, Address, Social Media & More. Find Info You May Not See Elsewhere With Peoplelooker®. Easy Online Background Reports.

Suchergebnisse

  1. Suchergebnisse:
  1. 30. Apr. 2022 · Birthplace: Leutershausen, Bayern, Deutschland (Germany) Death: November 15, 1998 (97) New York, NY, United States. Immediate Family: Daughter of Falk Stern and Peppi Breindel Stern. Wife of Louis Kissinger. Mother of Henry Kissinger, 56th United States Secretary of State and Walter Bernhard Kissinger.

    • Leutershausen, Bayern
    • Leutershausen, Bayern, Deutschland (Germany)
    • February 25, 1901
    • Jacqueline Elizabeth Rothman
  2. Paula Kissinger, geb. Stern (geb. 24. Februar 1901 in Leutershausen; gest. 15. November 1998 in New York) war die Mutter von Henry Kissinger.

    • Ausbildung und Lehre
    • Kissingers Berufsleben in Fürth
    • Verfolgung während Der NS-Zeit
    • Neuanfang in Den USA
    • Besuch in Fürth 1975
    • Louis-Kissinger-Preis
    • Siehe Auch

    Im Jahr 1900 kam Louis Kissinger mit nur 13 Jahren auf die königliche Präparandenschule in Arnstein. Die Präparandenschule war um die Jahrhundertwende eine Art untere Stufe der Volksschullehrerausbildung. Bereits 1901 zählte er zu den "Besten seines Kurses". Sein Jahreszeugnis zählte noch weitere positive Eigenschaften auf, u. a. hieß es darin: "Du...

    Mit 18 Jahren bewarb sich Louis Kissinger zum ersten Mal um eine Lehrerstelle und kam somit auch zum ersten Mal mit Fürth in Berührung. Er bewarb sich beim Vereinigten Heberlein’schen und Arnstein’schen Institut, das 1848 von Simon Geiershöfer als Privatinstitut für Mädchen gegründet wurde und 1883 mit der privaten Heberleinschen Töchterschule zusa...

    Nach dem 1. April 1933 wurden durch den reichsweiten Boykott gegen jüdische Geschäfte die ersten Aktionen spürbar für die jüdische Bevölkerung. Für Walter und Heinz Kissinger war zunächst die Schulzeit an einer öffentlichen Schule beendet, da Ende April 1933 die faktische Schließung öffentlicher Bildungseinrichtungen für jüdische Schuler und Studen...

    Für Louis Kissinger ist die Ankunft in den Vereinigten Staaten ein Kulturschock. Aufgrund seines hohen Anspruches an sich und seinen Beruf als Lehrer, kann er nicht an seine urprüngliche Form anknüpfen. Der Beruf des Lehrers scheint für ihn unerreichbar, zumal er im Englischen sehr unsicher ist. Es folgt eine Zeit der Depression für Kissinger, die ...

    Am 15. Dezember 1975 besuchte die Familie Kissinger erneut Fürth. Inzwischen war Henry Kissinger seit 1973 Außenminister der USA unter Richard Nixon und aufgrund seiner Mitwirkung am Vietnamkrieg höchst umstritten. Das Bayerische Staatsministerium des Innern ordnete deshalb beim Besuch in Fürth die Sicherheitsstufe II an, und schloß ein "abstraktes...

    Der Louis-Kissinger-Preis ist ein von der Stadt Fürth erstmalig 2012 für vorbildhaft engagierte Pädagoginnen und Pädagogen jeglicher Schularten ausgelobter Preis. Er geht auf eine Schenkung von Walter und Henry Kissingerzurück, die aus der Lebensversicherung ihres Vaters Louis Kissinger einen Sockelbetrag von 4.700 Euro spendeten. Weitere Beiträge ...

  3. 15. Nov. 1998 · Paula Stern Kissinger Geburt 25 Feb 1901 Leutershausen, Landkreis Ansbach, Bavaria, Germany Tod 15 Nov 1998 (im Alter von 97) New York, New York County, New York, USA Bestattung King Solomon Memorial Park Clifton, Passaic County, New Jersey, USA Karte anzeigen Grabstelle Row 1 Grave 58 Gedenkstätten-ID 81937546 · Quelle ansehen Gedenkstätte Fotos 3

  4. Seine Mutter, Paula Kissinger, war die Tochter des wohlhabenden jüdischen Viehhändlers Stern aus Leutershausen nahe Ansbach. Walter verbrachte mit seinem um ein Jahr älteren Bruder Heinz, später Henry genannt, eine glückliche Kindheit in Fürth bis 1933 , wo sie in der Mathildenstraße 23 wohnten.

  5. 16. Nov. 1998 · Paula Kissinger, a refugee from Nazi Germany who held the Bible at the White House in 1973 when her first-born son, Henry, was sworn in as Secretary of State, the highest Cabinet post in her...