Yahoo Suche Web Suche

  1. Etwa 44 Suchergebnisse

  1. Suchergebnisse:
  1. Daraufhin kritisierte Welzer die offensive „Sprecherposition“ des Botschafters, verwies auf die Kriegserfahrungen in seiner eigenen Familie und berief sich auf die Weizsäcker-Rede vom 8. Mai 1985. Als Melnyk „ich weiß“ einwarf, erteilte ihm Welzer den Ratschlag: „Bleiben Sie mal […] beim Zuhören und nicht beim Kommentieren!“, worauf dieser entgegnete: „Sie sind wieder so ...

  2. Richard von Weizsäcker . Zitat #25. Dankbare Menschen sind wie fruchtbare Felder. Sie geben das Empfangene zehnfach zurück. August von Kotzebue . Zitat #26. Ich möchte noch heute den Totenschädel des Mannes streicheln, der die Ferien erfunden hat. Jean Paul . Zitat #27. Das schönste Denkmal, das ein Mensch bekommen kann, steht in den ...

  3. Norbert Lammert (* 16.November 1948 in Bochum) ist ein deutscher Politiker der CDU.Nach Anfängen in der Kommunalpolitik gehörte er von 1980 bis 2017 dem Deutschen Bundestag an und war von 1989 bis 1998 Parlamentarischer Staatssekretär.

  4. Leben Ausbildung und Beruf. Hans-Peter Friedrich wurde 1957 als Sohn eines Verwaltungsangestellten in Naila in Oberfranken geboren. Nach dem Abitur 1978 am Gymnasium in Naila leistete Friedrich zunächst von 1978 bis 1979 den Grundwehrdienst ab und absolvierte ab 1979 ein Studium der Rechtswissenschaft in München und Augsburg, das er 1983 mit dem ersten juristischen Staatsexamen beendete.

  5. Nach Carl Friedrich von Weizsäcker ist es Goethe nicht gelungen „die Naturwissenschaft zu einem besseren Verständnis ihres eigenen Wesens zu bekehren […]. Wir heutigen Physiker sind […] Schüler Newtons und nicht Goethes. Aber wir wissen, daß diese Wissenschaft nicht absolute Wahrheit, sondern ein bestimmtes methodisches Verfahren ist.“

  6. Frank-Walter Steinmeier (* 5.Januar 1956 in Detmold) ist ein deutscher Politiker ().Er ist seit dem 19. März 2017 der zwölfte Bundespräsident der Bundesrepublik Deutschland.

  7. Anschließend wurde er Mitarbeiter des Regierenden Bürgermeisters von Berlin Richard von Weizsäcker und ab 1984 von Eberhard Diepgen (CDU). 1986 wurde er bei Helmut Kollhosser und Otto Sandrock an der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster mit der Dissertation Die Praxis der informellen Verfahren beim Bundeskartellamt.