Yahoo Suche Web Suche

  1. Etwa 44 Suchergebnisse

  1. Suchergebnisse:
  1. Leben Ausbildung und Beruf. Hans-Peter Friedrich wurde 1957 als Sohn eines Verwaltungsangestellten in Naila in Oberfranken geboren. Nach dem Abitur 1978 am Gymnasium in Naila leistete Friedrich zunächst von 1978 bis 1979 den Grundwehrdienst ab und absolvierte ab 1979 ein Studium der Rechtswissenschaft in München und Augsburg, das er 1983 mit dem ersten juristischen Staatsexamen beendete.

  2. Roman Herzog (* 5.April 1934 in Landshut; † 10. Januar 2017 in Bad Mergentheim) war ein deutscher Jurist und Politiker ().Er war von 1994 bis 1999 der siebte Bundespräsident der Bundesrepublik Deutschland.

  3. Unterstützer lobten Johannes Rau als moralische Instanz, die stets auf gesellschaftlichen Ausgleich bedacht war, eines seiner bekanntesten Zitate lautete „Versöhnen statt spalten“. Auch religiöse Motive spielten in seinem Wirken eine Rolle, etwa hinsichtlich seines Einsatzes für soziale Gerechtigkeit.

  4. Das Gerücht, Böll sei vor seinem Tod wieder der Kirche beigetreten, entspricht nicht den Tatsachen. Bei der Beerdigung waren viele Kollegen und Politiker anwesend. Auch der damalige Bundespräsident Richard von Weizsäcker nahm an der Trauerfeier teil, ein Zeichen des damals enorm großen öffentlichen Interesses an der Person Bölls. Bölls ...

  5. Zitate „Rohwedder war ein harter Typ, aber wenn er ja sagte, dann meinte er auch ja.“ – ein ... – Bundespräsident Richard von Weizsäcker am 10. April 1991 über die Tätigkeit Detlev Rohwedders bei der Treuhandanstalt. Literat ...

  6. Richard Freiherr von Weizsäcker (*1920) "Vieles kann ein Mensch entbehren, nur den Menschen nicht." Ludwig Börne (1786-1837) "Was dem einzelnen nicht möglich ist, das vermögen viele." Friedrich Wilhelm Raiffeisen (1818-1888) "Freunde sind Gottes Entschuldigung für Verwandte." Zitat aus Irland

  7. Im Gespräch mit Wolfgang Menge verlas Neuss ein angeblich vom damaligen Regierenden Bürgermeister Richard von Weizsäcker an ihn gerichtetes Glückwunschtelegramm, das den Satz enthielt: „Auf deutschem Boden darf nie mehr ein Joint ausgehen!“