Yahoo Suche Web Suche

Suchergebnisse

  1. Suchergebnisse:
  1. Rita Hayworth [ ɹita heɪwɜːθ] (* 17. Oktober 1918 in New York City; † 14. Mai 1987 ebenda; eigentlich Margarita Carmen Cansino) war eine US-amerikanische Schauspielerin und Tänzerin . Als Tanzpartnerin ihres Vaters wurde Rita Hayworth 1934 für den Film entdeckt.

  2. In den 70er Jahren erkrankte Rita Hayworth so schwer an Alzheimer, dass sie keine Rollen mehr annehmen konnte und schließlich sogar entmündigt werden musste.

  3. 17. Okt. 2018 · Rita Hayworth war in den 1940er-Jahren Tänzerin und Hollywood-Star. Im Film „Gilda“ spielte sie ihre berühmteste Rolle.

  4. Gildas Wunschtraum endet für Hayworth jedoch tragisch: zu intensiver werdenden Stimmungsschwankungen kommen in den 1970er Jahren Gedächtnisverluste, was zunächst ihrem latenten Alkoholismus zugeschrieben wird. 1980 wird ihr sich verschlechternder Zustand schließlich als Alzheimer-Krankheit erkannt.

  5. Rita Hayworth (born Margarita Carmen Cansino; October 17, 1918 – May 14, 1987) was an Romani-American actress, dancer, and pin-up girl. [1] [2] [3] [4] [5] [6] She achieved fame in the 1940s as one of the top stars of the Golden Age of Hollywood, and appeared in 61 films in total over 37 years.

  6. Die Hollywood-Ikone Rita Hayworth litt an Alzheimer-Demenz, die lange Zeit falsch gedeutet wurde. Dieser Artikel beschreibt ihre Symptome, ihre Karriere und die öffentliche Aufmerksamkeit für die Krankheit.

  7. 15. Mai 1987 · Rita Hayworth, the shy Spanish dancer who films transformed into a “love goddess” of the 1940s and who became a princess in real life, is dead, it was reported today.