Yahoo Suche Web Suche

  1. Bei uns finden Sie zahlreiche Produkte von namhaften Herstellern auf Lager. Wähle aus unserer großen Auswahl an Büchern über Belletristik. Jetzt shoppen!

Suchergebnisse

  1. Suchergebnisse:
  1. Als Erwiderung auf zeitgenössische Kritik in der sozialdemokratischen Presse verfasste Luxemburg die Antikritik, die erst nach ihrer Ermordung veröffentlicht wurde.

  2. Eine Antikritik von Rosa Luxemburg. 1921 Frankes Verlag G. m. b. H. in Leipzig. I [1] <415> Habent sua fata libelli – Bücher haben ihre Schicksale.

  3. 31. Okt. 2023 · by Rosa Luxemburg. Originally written: 1915 while interned in the women’s prison, Barnimstrasse, Berlin. First Published: 1921 – Die Akkumulation des Kapitals oder Was die Epigonen aus der Marxschen Theorie gemacht haben. Eine Antikritik (Franke, Leipzig 1921).

  4. Wie Rosa Luxemburg zusammenfasste: „Die ‚legalen‘ russischen Marxisten haben über ihre Widersacher, die ‚Volkstümler‘, zweifellos gesiegt, sie haben aber zuviel gesiegt. Alle drei – Struve, Bulgakow, Tugan–Baranowski – haben im Eifer des Gefechts mehr bewiesen als zu beweisen war.

  5. Eine Antikritik (Franke, Leipzig 1921). Originally written: 1915 while interned in the women’s prison, Barnimstrasse, Berlin. Source: Rosa Luxemburg and Nikolai Bukharin: Imperialism and the Accumulation of Capital .

  6. Die »Antikritik« verfasste Rosa Luxemburg 1915, als sie wegen erwiesenem Antimilitarismus eine einjährige Gefängnisstrafe im »Weiber-Gefängnis« in Berlins Barnimstraße abzusitzen hatte. Da damals niemand wagte, von der Ausgestoßenen etwas zu drucken, erschien das Buch erst 1921 bei Frankes Verlag in Leipzig, zwei Jahre nach der ...

  7. Rosa Luxemburg (* 5. März 1871 als Rozalia Luxenburg in Zamość, Kongresspolen, Russisches Kaiserreich; † 15. Januar 1919 in Berlin) war eine einflussreiche Vertreterin der europäischen Arbeiterbewegung, des Marxismus, Antimilitarismus und proletarischen Internationalismus.