Yahoo Suche Web Suche

  1. Etwa 44 Suchergebnisse

  1. Suchergebnisse:
  1. Jede Azure-Geografie besteht aus einer oder mehreren Regionen und erfüllt spezifische Anforderungen an die Datenresidenz und Compliance. Dies ermöglicht es Ihnen, Ihre unternehmenskritischen Daten und Apps bei Ihnen in der Nähe in einer fehlertoleranten Netzwerkinfrastruktur mit hoher Kapazität aufzubewahren.

  2. de.wikipedia.org › wiki › TemucoTemuco – Wikipedia

    Geografie. Temuco liegt landschaftlich reizvoll etwa 670 km südlich von Santiago de Chile und 107 m über dem Meeresspiegel. Der Pazifik ist etwa 80 km weiter westlich. Das Klima ist mit dem Deutschlands vergleichbar. Besonders im dortigen Winter regnet es sehr viel, Schneefälle sind eher selten. Östlich und südlich der Stadt fließt der Fluss

  3. Geografie Mendoza liegt auf 707 Metern Höhe im zentralen Westen Argentiniens am Fuß der Andenkordillere , die mit dem Berg Aconcagua (6961 m) an dieser Stelle die höchsten Erhebungen aufweist. Die Landschaft ist eine karge Trocken steppe , die aber in der unmittelbaren Umgebung der Stadt bewässert wird, so dass Weinbau möglich wird.

  4. de.wikipedia.org › wiki › PeruPeru – Wikipedia

    Geografie. Peru ist nach Brasilien und Argentinien flächenmäßig das drittgrößte Land in Südamerika. Die Länge der Landesgrenze mit Ecuador beträgt 1420 km, mit Kolumbien 1626 km, mit Brasilien 2995 km, mit Bolivien 900 km und mit Chile 160 km. Die Gesamtlänge der Landesgrenzen beträgt 7101 Kilometer.

  5. La primera analiza la gobernanza desde la perspectiva de la globalización y de las transformaciones económicas que afectan a las grandes ciudades, incluyendo Santiago de Chile (De Mattos, 2004). En esta misma línea, se han discutido las implicaciones de la gobernanza neoliberal en las ciudades, con una nueva organización territorial en nodos y redes y la progresiva financiarización de los ...

  6. cs.wikipedia.org › wiki › ChileChile – Wikipedie

    Chile, plným názvem Chilská republika (španělsky República de Chile), je přímořský stát ležící v jihozápadní části Jižní Ameriky při pobřeží Tichého oceánu. Na severu sousedí s Peru a Bolívií , takřka celé své východní hranice sdílí s Argentinou .

  7. Die großen Bevölkerungsballungen, wie São Paulo in Brasilien, Buenos Aires in Argentinien oder Santiago in Chile, liegen mehrheitlich am oder in der Nähe des Meeres. Völker Von den ursprünglichen indianischen Ureinwohnern leben unvermischte Restgruppen nur noch im Andenhochland und im Amazonasgebiet.