Yahoo Suche Web Suche

Suchergebnisse

  1. Suchergebnisse:
  1. 22. Feb. 2018 · Sophie Scholl legt einen kleinen Stapel Flugblätter auf die Balustrade. Dann gibt sie dem Stapel einen Stoß. Ein Blätterregen schwebt in den Lichthof hinab. Als der Hausmeister in diesem...

    • Abkehr Vom Nationalsozialismus
    • Zusammenschluss Zur "Weißen Rose"
    • Aktionen Der Widerstandsgruppe
    • Todesurteil und Ermordung
    • Erinnerung und Gedenken
    • Mehr Zum Thema
    • Externe Links

    Die beiden Geschwister Hans und Sophie Scholl gehörten nicht von Anfang an zu den Gegnern des NS-Regimes. Hans Scholl war während seiner Gymnasialzeit in Ulm ein Anhänger der NSDAP. Im März 1933 trat er in die Hitler-Jugend (HJ) ein und wurde gegen den Willen seiner liberal-protestantischen Eltern "Fähnlein-Führer". 1935 nahm er am "Reichsparteitag...

    Hans Scholl studierte ab dem Sommersemester 1939 in München Medizin. Im Mai 1940 wurde er als Sanitäter an der Front in Frankreich eingesetzt. Nach seiner Rückkehr konnte er sein Studium fortsetzen und lernte im Juni 1941 den ebenfalls regimekritischen Alexander Schmorell kennen. Die zwei Medizinstudenten versammelten im Frühjahr 1942 eine Gruppe g...

    Ende Juli 1942 wurden die Widerstandstätigkeiten von Hans Scholl und Alexander Schmorell unterbrochen, da sie als Sanitäter an der Ostfront eingesetzt wurden. Ihre Erfahrungen dort, unter anderem als sie Zeugen davon wurden, wie mit der jüdischen Bevölkerung im Interner Link: Warschauer Ghettoumgegangen wurde, bestärkte sie in ihrer Haltung. Nach i...

    Nach ihrer Verhaftung am 18. Februar 1943 in der Universität wurden Sophie und Hans Scholl einzeln verhört. Zunächst stritten sie alle Vorwürfe ab. Sophie Scholl legte erst ein Geständnis ab, als sie am nächsten Morgen um vier Uhr früh erfuhr, dass ihr Bruder gestanden habe. Die Gestapo hatte inzwischen die Schreibmaschine entdeckt, auf der die Mat...

    Während des Nationalsozialismus wurden die Mitglieder der "Weißen Rose" in deutschen Zeitungen als "Verräter" diffamiert. Die ausländische Presse hingegen würdigte sie. Nach Kriegsende fand die erste Gedenkfeier für die "Weiße Rose" am 4. November 1945 im Münchner Schauspielhaus statt. Die deutschen Medien erinnerten in der Nachkriegszeit immer wie...

    Kirsten Taylor: Studentischer Widerstand: Die "Weiße Rose"
    Interner Link: Wolfgang Benz: Verweigerung im Alltag und Widerstand im Krieg
    Interner Link: Wolfgang Benz: Der militärische Widerstand
    Interner Link: Thomas Vogel: Widerstand gegen den Nationalsozialismus
    Externer Link: Weiße Rose Stiftung e.V.: Die Flugblätter der Weißen Rose
    Externer Link: Deutsches Historisches Museum: Die "Weiße Rose"
    Externer Link: Deutsches Historisches Museum: Widerstand gegen den Nationalsozialismus
    Externer Link: Gedächtnisvorlesung von Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier zum 80. Jahrestag der Hinrichtung von Mitgliedern der "Weißen Rose"
    • Bundeszentrale Für Politische Bildung
  2. 22. Feb. 2024 · Sophie Scholl und ihr Bruder Hans werden am 22. Februar 1943 in München hingerichtet. Verbunden mit ihre Namen ist die Widerstandsgruppe "Weiße Rose", die für den Kampf gegen das Nazi-Regime...

  3. Sophia Magdalena „Sophie“ Scholl war eine deutsche Widerstandskämpferin gegen den Nationalsozialismus. Sie wurde aufgrund ihres Engagements in der Widerstandsgruppe Weiße Rose gemeinsam mit ihrem Bruder Hans Scholl von nationalsozialistischen Richtern zum Tode verurteilt und am selben Tag hingerichtet. Nach der Aufhebung von NS ...

  4. Vom nationalsozialistischen Volksgerichtshof zum Tode verurteilt, wurden Sophie und Hans Scholl nur Stunden später zusammen mit ihrem Weggefährten Christoph Probst hingerichtet. Das Bundesarchiv erinnert anlässlich des 80. Todestages der Geschwister an den Widerstand der "Weißen Rose".

    • sophie scholl hinrichtung1
    • sophie scholl hinrichtung2
    • sophie scholl hinrichtung3
    • sophie scholl hinrichtung4
    • sophie scholl hinrichtung5
  5. 22. Feb. 2023 · Sophie und Hans Scholl zahlten für ihren Widerstand gegen das NS-Regime mit dem Leben. Vor genau 80 Jahren wurden sie in München hingerichtet. Ihre Botschaft: weiter lebendig.

  6. 21. Feb. 2013 · Geschwister Scholl Erzogen zum Widerstand. Ihre letzte Botschaft galt den Eltern: 1943 wurden Hans und Sophie Scholl hingerichtet. Hinter den berühmten Geschwistern stand eine Familie, die...