Yahoo Suche Web Suche

  1. Etwa 307.000 Suchergebnisse

  1. Suchergebnisse:
  1. Die Globale Überwachungs- und Spionageaffäre entstand aus Enthüllungen von als Top Secret gekennzeichneten Dokumenten der National Security Agency (NSA) und darauf folgend weiteren Veröffentlichungen und den internationalen Reaktionen darauf.

  2. Die Guillaume-Affäre ist der politisch bedeutsamste Spionage fall der deutsch-deutschen Geschichte. Am 24. April 1974 wurde mit Günter Guillaume einer der engsten Mitarbeiter des Bundeskanzlers Willy Brandt als DDR - Agent des Ministeriums für Staatssicherheit (MfS, auch: Stasi) enttarnt. Brandt übernahm die politische Verantwortung und trat am 7.

  3. CIA-Spionage in Deutschland. Am 4. Juli 2014 wurde öffentlich bekannt, dass der BND-Mitarbeiter Markus R. von der Bundesanwaltschaft wegen des dringenden Verdachts der geheimdienstlichen Agententätigkeit am 2. Juli festgenommen wurde. NSA-Untersuchungsausschuss gehabt haben.

  4. Diese Aufnahme entstand zwei Tage nach der Verhaftung von Günter Guillaume und seiner Ehefrau Christel. Ein Sturm der Entrüstung tobte durch die Medien. Das öffentliche Interesse war verständlicherweise groß. Das tatsächliche Ausmaß der Spionage war zunächst nicht offenbar.

  5. de.wikipedia.org › wiki › AffäreAffäre – Wikipedia

    Überwachungs- und SpionageaffäreAffäre rund um die Spionage- und Überwachungstätigkeiten der National Security Agency und anderer Nachrichtendienste im Jahr 2013, ausgelöst von den Enthüllungen des Whistleblowers Edward Snowden. Ibiza-Affäre, führte 2019 zum Bruch der Regierungskoalition in Österreich.

  6. Günter Karl Heinz Guillaume war Offizier im besonderen Einsatz des Ministeriums für Staatssicherheit der Deutschen Demokratischen Republik und als Agent im Bundeskanzleramt Namensgeber der Guillaume-Affäre. Seine Enttarnung war einer der größten Spionagefälle in der Geschichte der Bundesrepublik und einer der Gründe für den ...